seelenruhig

Betörende Veilchen

| 8 Kommentare

Es ist für mich immer ein besonders schöner Moment, wenn ich die ersten Veilchen entdecke!
Beim Sonntagsspaziergang rund um den Degersee da leuchteten sie, im Schutz der alten Scheunenwand schon von weitem her:

Sie haben nicht nur eine herrlich-intensive Farbe, sondern auch einen ebensolchen Duft!

Wie wäre es denn, wenn wir die Salate und Desserts mit ihnen schmücken würden? Veilchen kann man essen – die kandierten Violettes de Toulouse sind berühmt! Hier ein Rezept.

Wer Lust auf bunte, duftende Experimente mit Veilchen hat, wird hier fündig!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.