seelenruhig

Breizh … La Bretagne, c’est la liberté!

| 11 Kommentare

bretagne_01

Zurück aus der Bretagne! Wir haben uns zur absolut nötigen Erholung ein wunderbares Stück Erde ausgesucht – die Côte d’Armor – die wilde Küste im Norden der Bretagne.

bretagne_05

Der Atlantik mit seiner Ebbe und Flut, mit seinem wilden Meer, mit Tagen, an denen man von jedem Wetter kosten darf. Sonne, Wind, Meeresfarben von grau bis grün und blau-türkis. Sprühfeine Tropfen von der Gischt der Wellen und ab und zu auch aus einer Wolke kommen gespritzt. (Foto oben: unsere Steinmännchen, die wir am Abschiedsabend noch gebaut haben)

Bretagne_06

Der Küstenwanderweg, der GR34, ist erlebnisreich, und wir haben täglich ein Stückchen davon erobert.

Bretagne_07

Sonnenuntergang durch die extreme Westlage in Europa erst sehr spät am Abend

Bretagne_08

Im Mai wunderbar leere Strände und Städte. Man ist noch „unter sich“

bretagne_03

Shabby Chic hier kein stylishes Accessoire, sondern von Wind und Wetter

bretagne_04

ganz von selbst auf die bunten Türen und Fensterläden

bretagne_09

gepinselt.

bretagne_02

Die Bretagne ist noch tief drin in meinem Herzen. Oben eine Suchtour bei Ebbe. Da findet man die schönsten Jakobsmuscheln und vieles mehr.

Bretagne_10

Klar, dass ich wiederkommen werde!

 

Fotos: alle von Stefan/imago-logisch – danke!!

*

Info: Ich bin im großen Stil am Ausmisten – ganz oben rechts auf meiner Seite geht es zum „Second Hand Bazar“. Dort kann man viele meiner geliebten ausrangierten Sachen für kleines Geld erwerben. Ich stelle immer wieder was Neues mit auf die Seite…

*

11 Kommentare

  1. Die Bretagne…. wunderschön! Wir waren vor ein paar Jahren in der Nähe von Roscoff . Obwohl es kalt und regnerisch war zählt es zu einem meiner schönsten Urlaube. Der gigantische Atlantik hat es mir angetan. Bald fahren wir mit dem WOMO los, sind uns noch nicht wirklich sicher ob Südfrankreich oder doch wieder Bretagne. Mal schaue wo wir abbiegen. 🙂
    LG
    Christine

  2. Wunderbare Bilder! Die Tochter hatte das Glück zur Grundschulabschlussfahrt dorthin zu reisen und hat nicht nur einen Haufen Sand in den Sachen, sondern auch ein weiteres Ziel auf der Fernwehkarte mit gebracht.
    LG Malou

  3. Was für tolle Bilder!!
    Da kann man wirklich die Seele baumeln lassen und sich den Kopf frei pusten lassen.
    Schön, dass man in Gedanken immer dorthin zurück kehren kann.
    Alle guten Wünsche gehen zu dir auf die Reise…
    Sei herzlich umarmt
    Brigitte

  4. Wie ich mich da mitfreue mit euch, dass der Urlaub so schön war und erholsam und vielseitig und erlebnisreich und noch viel mehr.
    Dir Fotos sind wunderbar anschaulich!

    Herzliche Grüsse und viel Freude darüber, dass du (ihr) wieder da seid!
    Brigitte

  5. So schön – ich kann das Meer riechen und spüren! Wunderbare Impressionen habt ihr da mitgebracht 🙂 EIGENTLICH wäre ich auch gerade am Meer…..es sollte nicht sein…..Schön, dass du wieder da bist!

  6. Als es hier still war, wußte ich, es hat geklappt. Wunderbar schon das. Feine Bilder, die ich ganz verzückt und sentimental betrachte, war doch unsere erste große Reise in westliche Richtung in die Bretagne, in ein Ferienhaus in der Nähe von Morlaix. Bei einem Artischockenbauern, der uns auf seinem Traktor fahren ließ.
    Ich hoffe es klingt noch lange nach und der Alltag wird nicht zu trubelig.
    viele Grüße Karen

  7. Habe Eure Reisefotos gern betrachtet! Von so etwas kann man lange zehren – obwohl Ihr in einer Gegend lebt, in der andere Urlaub machen – doch ein Ortswechsel tut manchmal richtig Not.
    Gruß von Sonja

  8. *Schön* – das du wieder da bist – liebe Ellen – mit so wunderbaren Bildern.
    Ebbe und Flut – Zeiten wie Nähe und Ferne – ich bin auch fast auf dem Weg ans Meer, allerdings Nordsee –
    Herzliche Grüße *rena*

  9. Sooo schöne Bilder, ich wünsche Euch, dass Ihr noch lange davon zehren könnt.
    Und auch ich haben wunderschöne Erinnerungen an die Bretagne, wenn es auch schon 15 Jahre her ist.
    Liebe Grüße
    Petra

  10. Oh, da bekomme ich wieder Sehnsucht. Wir waren ja letzten Sommer in Concarneau, wo ich es toll fand, aber die Côte d’armor würde mich auch reizen.
    LG
    Susanne

  11. sehrsehrsehrsehrschön! das hat bestimmt gut getan und die kräfte gestärkt! wundervolle fotos, die auch mir gut tun!
    herzliche grüße
    Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.