seelenruhig

kleiner Ausflug am Wochenende

| 17 Kommentare

Etwas klapperig machten wir uns auf den Weg. Beide hatten wir letzte Woche mit einem heftigen grippalen Infekt zu kämpfen und nun wollten wir mal wieder raus!

Unser Weg führte uns ins Kunsthaus Summerau (klick), das idyllischer nicht liegen könnte! Wir sahen uns die Ausstellung an – aber am besten gefiel mir die Dauerausstellung, die große, aus Holzstämmen gearbeitete Figuren zeigt

Die Stimmung der Installation ist beeindruckend!

Rast machten wir später am wunderschön gelegenen Kreuzweiher in der Nähe von Neukirch

Übrigens trage ich hier eine Bluse – ein Shirt? – eine Tunika? nach dem schönen Onion-Schnitt 5033

Ich habe einen Jersey in warmen Farbtönen gewählt. Sie erinnern mich an Sonnenuntergänge in Afrika. Das Rückteil habe ich aus einem feinen Bauwoll-Elasthan genäht,  – damit habe ich auch den Ausschnitt verstürzt.

Was ich besonders mag, sind die leicht ausgestellten Ärmel.

Wie herrlich die Natur doch wieder ist, wenn die Sonne scheint! Lange mussten wir hier in dieser Ecke Deutschlands darauf verzichten!

Für den Nachmittagskaffee brachten wir uns zwei köstliche Stücke Kuchen mit nach Hause und genossen den restlichen Sonntag.

 

Ich wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche!

17 Kommentare

  1. Das habt ihr fein gemacht. Die Bilder sind beneidenswert schön.
    Wir sind noch am Auskurieren der schweren Erkältung, aber das wird auch bald wieder, so hoffe ich.
    Lieben Gruss in den Montag,
    Brigitte

  2. Liebe Grüße in deine Woche aus dem sonnigen Rheinland *ELLEN*
    diese Ausstellung hätte ich nur zu gerne geschaut – mein „Holz – Stämme – Äste*
    vom Sturm Ela – hben im Garten im Garten im Haus ihren Platz – ich sollte eine Gartenpfortenöffnung machen*
    lach* – das fiel mir bei deinen Bildern ein.
    sehr passend für dich dein Oberteil – perfekt!!

    gute Besserung – und schöne Woche *rena*

  3. diese schöne bluse passt zur ausstellung:)))

  4. Das Shirt ist wunderschön!! Mir gefällt auch die bequeme Hose, ist sie auch genäht? Falls ja..verrätst Du das Schnittmuster? Die wäre genau richtig für den Urlaub…
    Herzlichst Heidi

    • Liebe Heidi, oh je.. diese Hose ist so alt…. die habe ich genäht, als ich noch in der Provence gelebt habe! JEtzt wird es mir erst recht bewußt wie lange das her ist! Der Schnitt war aus einem der damals so beliebten Brigitte-Extrahefte. Ich muss mal kruschteln, ob ich den noch finde?
      Stimmt, genau solche Hosen braucht man im Urlaub. Luftig, bequem, flaterrig – aus fließenden Stoffen…herrlich zu Tragen!

  5. Schöne Landschaft und schöne Ellen.Es sieht alles so wahnsinnig frisch aus . Ja, es ist ein Genuß Sonne zu sehen und zu spüren.
    Die Baummenschen gefallen mir sehr. Ich habe deinen Wunsch noch im Kopf, aber in dieser Farbe gerade nichts da. Muß erst wieder entstehen, aber dann!
    Lieben Gruß
    Karen

  6. Die Seebilder sind bezaubernd schön! Dein „Sitzbild“ mit deinem tunika-ähnlichen Blusenshirt 😉 gefällt mir besonders gut 🙂 Wünsche dir auch eine gute Woche!

  7. Kunst, Kuchen, Sonne und See sind die besten Heiler. Und Selbstgenähtes tragen natürlich auch! Herzlich Margrit

  8. Alles sehr schön, die Skulpturen, die mir auch sehr gut gefallen und auch das neue Oberteil und endlich das schöne Wetter 😀
    Herzensgrüße
    Anita

  9. Das ist ja ein tolles Shirt – und ich habe festgestellt, dass ich diesen Schnitt auch hier habe. Einmal habe ich daraus ein schwarzes – langweiliges – Basicshirt genäht.
    Aber deines ist so schön – da gehe ich doch sofort in Planung.

    Schöne Bilder sind das überhaupt wieder !
    Liebe Grüße, Dagmar

  10. Schönheiten in Kunst und Natur sind Balsam – nicht nur für die Seele, sondern auch für den Körper. Sie lassen Harmonie entstehen.
    Dir eine gute Woche!

  11. gute besserung für euch zwei, liebe Ellen! danke für die schönen bilder und die inspiration…
    herzliche grüße
    Sylvia

  12. Erstmal gute Besserung und dann danke für das Teilen dieser schönen Bilder. In die großen Holzskulpturen habe ich mich auch fast ein wenig verliebt. Auf den ersten Blick wirkte die Skulptur im ersten Bild fast so wie Der Schei von Edvard Munch und ich habe mich fast ein wenig erschreckt, aber danach wird es doch friedlicher und entspannter. Also Danke.
    Viele Grüße
    Bella

  13. Wunderbar, diese Holzbearbeitungen!
    Gruß von Sonja
    P.S.: auch Eure Lebenseinstellung – mit dem nach der Krankheit im wahrsten Sinne des Wortes aufzuerstehen und nix wie raus…

Schreibe einen Kommentar zu seelenruhig Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.