seelenruhig

Viscosebluse – leider leider zu groß!

| 10 Kommentare

Diese Bluse ist schon seit Wochen fertig – aus einem wunderschönen italienischen Viscosestoff gearbeitet.

Der Schnitt ist dieser hier (klick) von Stoff & Stil.

Leider hat sich herausgestellt, dass ich den Schnitt um mindestens eine Größe zu groß bestellt hatte. Ich lann es drehen und wenden wie ich will… Gürtel und hochschoppen…. es geht einfach nicht. Zu groß! Die Lust an diesem Schnitt ist mir vergangen – ich müsste ihn grad nochmal bestellen, denn diese Firma verkauft nie Mehrgrößenschnitte, sondern immer nur eine Größe. Dafür, wenn man bedenkt, dass auch noch Versandkosten hinzukommen, für mein Empfinden zu teuer.

Ganz gewiss werde ich den Stoff nochmals vernähen – ich wünsche mir einfach eine Bluse daraus. Also Geduld… Der Frühling kommt nun spürbar und die Lust auf leichte, duftige Blusen wächst. Weg von dicken Pullovern und Fleecejacken… hin zu tollen Shirts und Blusen!

 

Ich wünsche allen seelenruhig-Besuchern einen schönen Sonntag, der lange nicht so  frühlingshaft wurde, wie angekündigt! Deshalb raus aus der zu großen Bluse und rein in ein kuscheliges Sweatshirt!

 

 

10 Kommentare

  1. Schade…die Bluse sieht so klasse aus….fällt der Schnitt nur zu gross aus, er würde mich auch interessieren. Welche Größe hast Du zugeschnitten?
    Einen schönen Restsonntag und viele Grüße von Heidi

  2. Hallo Ellen,

    liebe Sonntagsgrüße aus dem Rheinland – also, auf dem Foto sieht man nicht, dass sie zu groß ist……
    Aber wenn man mit einem Teil „keinen Frieden“ hat, können andere sagen, was sie wollen, es wird nichts!!!

    Liebe Grüße
    Uschi

  3. Hallo Ellen, ja das ist sehr ärgerlich. Tipp: Würde Ärmel raustrennen evtl. an der Naht rausschneiden, wenn erforderlich an der Ansatznaht kürzen. An den Seitennähten ebenfalls Weite wegnehmen und das untere angesetzte Teil anpassen. Natürlich doppelte Arbeit!

    Gruß Monika

    PS: Habe mit meiner Seidenbluse auch Probleme. Muß alle Nähte, Abnäher, Säume etc. Heften da die Seide unheimlich rutschig ist. Aber mit Geduld und Spucke…..

  4. Der Stoff ist ja wunderschön. Ganz sicher bekommst du daraus irgendwann die Traumbluse, die du dir vorstellst.
    Und auch das Wetter dazu. 🙂
    Einen lieben Gruss in diese ziemlich unfreundlich beginnende Woche,
    Brigitte

  5. Wunderhübsches Teil!
    Gruß von einer große Größen liebenden, es soll schlabbern 🙂

  6. Sehr schön das Teil, aber natürlich schade, die Arbeit und nicht zu vergessen, die Kosten.
    Lieber Gruß aus dem sonnigen Nagold
    Petra

  7. Wie gemein !!!
    Aber bestimmt wird die nächste Bluse was : mit einem bewährten Schnitt genauso wie Du sie wolltest !
    Liebe Grüße, Dagmar

  8. *Perfekt* – liebe Ellen –
    aber……ja, das ist schon nicht schön, hast du keine Abnehmer für diese „Größe“ – steck sie doch in deinen Fundus – und…weg ist sie – könnte mir auch stehen *lach*

    liebe Grüße *rena*

  9. Ja, ich bin auch kein Freund von Einzelgrößenschnitten, da man im Ergebnis schnell mal die falsche Größe erwischt hat und dann steht man da…
    Für den tollen Stoff findest du auch einen anderen, besser passenden Schnitt.
    LG von Susanne

  10. Auf dem Foto sieht’s sehr lässig aus, aber wenn du dich nicht wohlfühlst, muss eine andere Lösung her.
    Sonnige, aber frostige Frühlingsgrüße

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.