seelenruhig

Rose

Ich fragte: wie lange waehrt das Leben der Rose? Die Knospe vernahm es und laechelte nur.

rose_02.jpg

Keine andere Blume hat so viele hingebungsvolle Liebhaber – keine berührt das Herz so sehr wie die Rose.

Rosenöl ist das kostbarste aller ätherischen Öle – duftende Poesie, die die innersten und zartesten Saiten zum Schwingen bringt.

Die Rose als Blume der Venus ist dem Herzen zugeordnet und wirkt von dort harmonisierend auf Körper und Seele.

Sie gleicht alles aus, was aus dem Lot geraten ist; speziell, wenn dies mit dem Energiezentrum des Herzens in Verbindung steht. Sie wirkt auf das Herzchakra, spendet so Trost bei Kummer, Leid und Enttäuschung, löst seelische Schmerzen, labt ein trauriges Herz und öffnet für Liebe, Freundlichkeit und Mitgefühl.

rosenbad.jpg

Für ein Rosenbad genügen bereits 3 Tropfen Rose!
Ätherisches Rosenöl in 2-3 EL Honig oder 1 Becher Sahne verrühren und im eingelaufenen Badewasser verquirlen.

(Infos z.T. aus dem wunderschönen Buch von Susanne Fischer-Rizzi „Himmlische Düfte“ – übrigens gibt es am Samstag beim Hospiztag in der Lindauer Inselhalle beim Büchertisch viele ihrer Bücher zu kaufen)