seelenruhig

28. Juli 2016
von seelenruhig
15 Kommentare

Neuer alter Liegestuhl

Vom Dachboden meiner Schwiegermutter brachten wir einen alten Holzliegestuhl mit. Sie drohte mit Sperrmüll. Das geht ja gar nicht! Den alten, zerschlissenen Stoff ersetzte ich durch diesen wunderschönen afrikanischen Waxprint.

liegestuhl_03

Zusätzlich verzierte ich die Ränder mit einer schwarzen Fransenborte.

liegestuhl_01

Toll geworden oder?! Ich finde die neue Chillecke perfekt und hoffe, viel Zeit zum Schmökern dort verbringen zu können.

liegestuhl_02

 

Bei RUMS (klick) wird einmal wöchentlich gezeigt, was DU für DICH SELBER genäht, gestickt, gestrickt, gehäkelt, gebastelt, geklöppelt oder sonstwie gehandarbeitet hast und was du HEUTE auf deinem BLOG zeigst.

Voilà – das neue Sommerplätzchen auf der Terrasse!

 

 

24. Juli 2016
von seelenruhig
8 Kommentare

unser täglich Brot

Stefan ist der Bäcker bei uns im Haus. Seit Jahren schon backt er unser Brot. Angefangen hat er mit Brotbackmischungen, mit einem Brotbackautomaten …um nach und nach von all dem wegzukommen, seinen eigenen Sauerteig und die herrlichsten Brote, die man sich nur vorstellen kann zu machen

In einer Biobäckerei in Franken kauften wir vor ein paar Jahren mal ein Kamutbrot. Kamut? Das ist eine alte Getreidesorte, die nun wieder vermehrt angebaut wird (klick) Sehr gut auch für selbstgemachte Nudeln als Grundlage aber v.a. für Brot!

Stefans Sauerteigbrot mit Kamut und Roggen ist unser „täglich Brot“ und wir kaufen so gut wie nie mehr Brot oder Brötchen beim Bäcker ein.

Neulich probierte er Südtiroler Fladen aus. Darin Buchweizenmehl, Grünkernmehl, Ur-Roggen, Kamut und Brotgewürze.

südtiroler-fladenbrot

Ein Gedicht und hoffentlich macht er sie bald wieder!

Zeit, meinem Bäcker an dieser Stelle mal von Herzen zu danken!

 

 

22. Juli 2016
von seelenruhig
2 Kommentare

Sommerfreuden – Aprikosen

Aprikosen haben etwas Betörendes. Der Duft, das pralle Aussehen, die feinen Farben.

In William Shakespares „Sommernachtstraum“ ist die Aprikose in wichtiger Mission unterwegs. Der Weber Zettel soll im Auftrag der verliebten Elfenkönigin Titania sofort mit Aprikosen versorgt werden, auf dass er rascher den Weg „ins Bett hinein“ findet.

 

aprikosenmarmelade_mit_pinienkernen

Sommer(nachts)traum in Nonnenhorn:

herrlich-reife Früchte

eingekocht

mit gerösteten Pinienkernen

verfeinert

 

Euch allen ein schönes Wochenende mit herrlichen Sommerfreuden!

 

 

20. Juli 2016
von seelenruhig
12 Kommentare

weißes Sommerkleid

Kleider nähen… bei mir ein schwieriges Thema. Oberweite und Taille/Hüfte weisen sehr unterschiedliche Größen auf, so dass ich mich beim Schnitt nach oben richte und unten anpassen muss. Nicht so einfach…

weisses_kleid_01

Kleid aus festem, weißem Baumwollstoff mit Elasthan – in sich  „camouflage-gemustert“

Hätte unten noch um einiges enger sein können – ist aber bei dieser großen Hitze so sehr angenehm zu tragen

weisses_kleid_02

Schnitt: ottobre 2/2016 „Pieced“

Kette: Geschenk aus Südafrika

Seidenschal: vom Großen Basar in Istanbul

Foto: David

 

Sommerkleider-Treff beim Me-Made-Mittwoch am heißen 20.07.  (klick)

 

18. Juli 2016
von seelenruhig
8 Kommentare

Unter der Linde – bhramari pranayama

Vor einigen Tagen unter der blühenden Linde …

linde

die Augen geschlossen und dem unaufhörlichen Summen von Tausenden von Bienen gelauscht.

In einer der letzten Yogastunden vor der Sommerpause machten wir die Übung „Bienenton-Atem“ (klick)

Hier (klick) genauer erklärt.

Sehr wohltuend und besonders schön, wenn man unter der Linde steht und ins Bienengesumm mit einstimmen kann!

 

 

 

15. Juli 2016
von seelenruhig
10 Kommentare

Einmalige Gelegenheit

am_see_14_07_2016_01

 

einmalige gelegenheit

leben – die einzige art,

blätter zu treiben,

auf dem sand nach luft zu schnappen,

sich emporzuschwingen auf flügeln;

 

ein hund zu sein

oder sein fell zu streicheln;

 

den schmerz zu unterscheiden

von allem, was nicht er ist;

 

in ereignissen platz zu haben,

in aussichten unterzukommen,

zwischen irrtümern den kleinsten zu suchen.

 

einmalige gelegenheit,

einen augenblick lang zu behalten,

worüber man

bei gelöschtem licht sprach;

 

und wenigstens einmal

über einen stein zu stolpern,

nass zu werden im regen,

die schlüssel im gras zu verlieren;

 

dem funken im wind mit den augen zu folgen;

und ständig etwas wichtiges

nicht zu wissen.

 

Wislawa Szymborska

am_see_14_07_2016
Fotos: Stefan gestern beim gemeinsamen Abendspaziergang am See – die beste Art runterzufahren und zu sich zu kommen. Die Stimmung ganz besonders – stürmisch mit aufgewühltem, grünen Wasser –  Wellen, Wind, und immer wieder die Sonne, die mit aller Macht zwischen den Wolken erscheint. Dazu das leckere Schleckeis vom Lanz!

 

8. Juli 2016
von seelenruhig
20 Kommentare

Recover your smile

Ein Erlebnis mit der Wirkung von Sekt!

Meine Schwägerin kam von ihrem Sonntagsdate aus München total glücklich zurück und sprudelte gleich mit dem Bericht ihres ganz besonderen Erlebnisses heraus!

Dazu muss man wissen, dass sie Ende April die niederschmetternde Diagnose Brustkrebs bekommen hat. Seither kämpft sie. Mittlerweile hat sie bereits mehrere Chemosessions hinter sich gebracht. Ich bewundere ihre Energie und ihren starken Willen – auch ihre Tapferkeit und ihren Mut.

Der Termin bei Recover your smile hat ihr so gut getan! Mit anderen an Krebs erkrankten Frauen wurde professionell geschminkt und fotografiert, es wurden Klamotten ausprobiert, dabei viel gelacht und gemeinsam gegessen.

susi

Der gemeinnützige Verein Nana – Recover your smile e.V. (klick) wendet sich an Menschen, die an Krebs erkrankt sind. Mit kostenfreien Schmink- und Stylingkursen sowie Fotoshootings möchte er das durch den Chemotherapie-bedingten Haarverlust oft verloren gegangene Selbstbewusstsein stärken und damit helfen, Freude am Aussehen und an der Schönheit zurückzugewinnen.

Es ist so wunderbar, wie dieser Verein den Frauen hilft! Ein Post zu diesem Thema? Susi hatte die Idee und den Wunsch ihre Erfahrung hier mit euch zu teilen. Es ist einerseits sehr intim – andererseits ist es toll, wenn diese fantastische Arbeit publik gemacht wird. Deshalb entschloss sich Susi, ihr Foto zu zeigen. Die Profifotos, die beim „Verkleiden“ und Schminken entstanden. wurden den Teilnehmerinnen zur freien Verfügung überlassen.

Ein großes Lob und und dankbare Grüße an Recover your Smile für die tolle ehrenamtliche Arbeit, die so vielen Menschen hilft.

 

3. Juli 2016
von seelenruhig
5 Kommentare

Softshelljacke für Ihn

Softshelljacke für Stefan

softshelljack_03

Fotografiert am gestrigen Samstag, als der See ziemlich aufgewühlt war und es richtig gischtete. Leichte Softshellqualität – innen gelb – außen schwarz

softshelljack_01

Spiel mit Schwarz-Gelb: gelbe Paspel eingearbeitet. Gelb abgesteppt.

softshelljack_02

Genau das richtige Kleidungsstück für windiges, kühles Wetter.

softshelljack_04

Gestern bei unserer Runde durchs Dorf. Das Fest „Komm und See“ (klick) in Nonnenhorn ist immer wieder nett!

22. Juni 2016
von seelenruhig
9 Kommentare

sommerbunter Bleistiftrock

Na also! Wer sagt’s denn! Der Sommer ist da! Schau ich in den Himmel, so sehe ich schönstes himmelblau geschmückt mit ein paar weißen Wölkchen … und immer wieder der hier unvermeidliche Zeppelin, der seine Runden dreht.

bleistiftrock_02

Der Rock besticht vor allem durch den fröhlich-bunten Print! Tolles elastisches Material.

Schnitt: eher langweilig, da ich den schon so oft genäht habe. Es ist aber der für mich einfach beste Rockschnitt. Schmal, Abnäher vorne und hinten – Reißverschluss mittig. Kombinierbar mit nahezu allen Farben und Pumps oder Sommersandaletten.

bleistiftrock_01

Da mein Sohn nun zu Hause ist, kann ich sogar mit einem Foto von heute punkten! Das ist toll!

B ist der Buchstabe bei den 12 Letters of Handmadt Fashion im Monat Juni.

Da zeige ich neben dem bunten, blumigen Blouson (klick) auch noch den Bleistiftrock (ebenfalls sehr bunt)

Farbe müssen nun die Beine noch bekommen …. da hat die Sonne doch noch etwas gefehlt!

Verlinkt zum Me-Made-Mittwoch (klick) und in diesem Monat zum zweiten Mal zu Frühstück bei Emma (klick)