60 Jahre Jahrhundertereignis Seegfrörne

60 Jahre Seegförne! Was für ein Ereignis! 

Ich habe am Wochenende in den gescannten Familiendias gestöbert und ein paar Eindrücke geholt

Meine Eltern mit ihren drei Kindern auf dem See. Zwei Zeitzeugen – die Eltern – leben nicht mehr. Ich selbst kann mich nicht erinnern – da war ich erst 1 knappes Jahr alt.

Direttissima – Nonnenhorn – Rorschach – mit den Schlittschuhen (hier mein Vater mit seinem Bruder und dessen Frau) 

Es entwickelte sich dadurch eine besondere Freundschaft zwischen den beiden Orten. Das Schild haltend: mein Opa David Schnell. Flugzeuglandung des Luftbildfotografen Thorbecke

U. Bihl mit seinem Oldtimer.  

Veröffentlicht unter Liebes Leben, Natur | 8 Kommentare

Shirt mit Alpenlandschaft

Shirt aus einem tollen Jersey-Rapport

 

Passt zur Schneelandschaft  

und auch super zu meinem kurzen Boucléjäckchen!

Der Schnitt ist aus einer älteren LMV

Den Stoff gibt es in der Stoff Scheune

Diese Bilder habe ich auf auf dem Instagram-Account veröffentlicht. Ihr findet ihn dort unter folgendem Namen:  die_stoff_scheune

Seit Anfang Januar poste ich dort Fotos und Infos zur Stoff Scheune. Schaut rein, wenn es euch interssiert.

Allen einen guten Start in die neue Woche! 

Veröffentlicht unter Nähen | 9 Kommentare

12 von 12 im Januar 2023

12 Fotos am 12. eines jeden Monats – heute ein Donnerstag

Frühstück mit Tee und Müsli mit Früchten. aktuelle Lektüre:Musso „un appartement à Paris“ – ich lese seit längerer Zeit mal wieder auf Französisch

Dann koche ich gleich Suppe fürs abends (Kartoffeln, Süßkartoffel, Karotte)

Der Vormittag vergeht mit Schreibtischarbeit für die Stoff Scheune, mit Aufräumarbeiten im Stoff-Keller (alles ohne Fotos ) und mit Suchen der „feschen Lola“ im Keller – ich möchte sie wieder einmal vor die Stoff Scheune setzen.

Angezogen mit der fertig genähten Jacke sieht sie wirklich auch wieder sehr fesch aus.

(Schnitt Burda 9/2020 – tolle sportliche Jacke – bereits zum zweiten Mal genäht – diesmal aus einem großartigen, weich beflockten  Sweatstoff . Kragen und Bündchen aus butterweichem Jersey – schöner Metallreißverschluß mit sportlichem Zipper)

Nachmittags bin ich beim Friseur – darauf habe ich mich gefreut

Nachmittags nochmals Aufräumarbeiten (Nähzimmer Schnitte aussortieren und suchen…)  und geschäftliche Telefonate – alles ohne Fotos 

und dann noch einen Pullover fertig genäht.

Abends kommt unsere Freundin Gisela zu Besuch. Wir essen die Suppe – Topping gebratene Pilze.

Dann geht es um Rituale…. Gisela hat ihre wunderwunderbare Klangschale mitgebracht. Wir bringen sie zum Tönen. Es klingt wie aus den Urtiefen der Erde. 

Ganz besonders fühlt es sich an, wenn man direkt in der Schale steht. 

Anschließend räuchern wir unser Haus und auch uns gegenseitig.

Was für ein besonderer Abend – der in uns auch ein ganz besonderes Gefühl hinterlässt: feierlich-zufrieden-still

 

Hier geht es zu 

12 von 12 im Januar 2021 (klick)

12 von 12 im Januar 2022 (klick)

 

Hier sammelt Caro von „Draußen nur Kännchen“ die 12von12 der vielen TeilnehmerInnen (klick)           

Veröffentlicht unter Liebes Leben | 6 Kommentare

Hoodie – mal etwas feiner!

Darf ich vorstellen? Mein neuer Lieblingspulli.

Der Wickeleffekt lässt die XXL-Kapuze so fallen, dass die vorn wie ein kleiner Reverskragen wirkt.

Dazu der weiche, feine Strick…. . so habe ich mir einen dezenten Festtagsglanz mit in den Januar genommen!

Schnitt Burda 10/2022 Nr. 111

Wie starten die anderen Schneiderinnen denn in den Januar? Das sieht man hier, beim Me Made Mittwoch (klick) Ich wünsche allen Kreativen ein wunderschönes, erfüllendes Jahr 2023!

Veröffentlicht unter Nähen | 9 Kommentare

Yogakissen

Zugeschnitten war es schon seit längerem.

‚Nun habe ich mein extra-großes Yogakissen fertiggestellt.

Sehr fest mit Dinkelspelzen gefüllt, sorgt es für gutes Sitzen

Die Sonne geht auf!

Stoff: Versace / Die Stoff Scheune

Veröffentlicht unter Nähen | 7 Kommentare

Tipps zum besseren Befinden (nicht nur im Dezember)

lass dich nicht kleiner machen und auch nicht größer

mach andere nicht kleiner oder größer

spüre dich finde dich

geh dahin wo du was zu lachen hast

sei liebevoll zu dir und zu anderen

atme glückseligkeit

das leben ist kurz

 

einfach wunderbar – gelesen bei Salamandra (blogroll)

 

 

und viele gute Ideen und Gedanken zum Thema Musse: Genau so!! (klick)

Veröffentlicht unter Literatur, Lyrik, Zitate | 4 Kommentare

12 von 12 im Dezember 2022

Da ich im Dezember 2020 begonnen habe, bei der Fotoaktion 12von12 mitzumachen, (immer am 12. jedes Monats mache ich 12 Fotos und schreibe ein paar Notizen dazu.) ist nun bereits zum dritten Mal der Dezember mit 12 Fotos an der Reihe

Gestern schon am Abend wurde ich krank. Frösteln, schmerzende Haut überall, Kopfweh…. Ich ging mit zwei Wärmflaschen ins Bett und bin nun unten um etwas zu frühstücken

Es geht nicht… ich muss zurück ins Bett

Ein Krimi im Bett? Nehm ich mal mit hoch….

im Bett: Online-Zeitung und dann wieder schlafen

Blick auf die frostige Terrasse …brrrr

Ich schreibe die einzige Weihnachtskarte des Jahres. Sie geht an eine alte Tante, die allein lebt, depressiv ist und oft nicht mal die Kraft findet, den Anrufbeantworter abzuhören. Sie freut sich hoffentlich über aufmunternde Zeilen bzw. darüber, dass wir an sie in der Ferne denken 

Gedünstetes Gemüse und Kraftbrühe (die hilft bei Durchhängern)

Strickzeug…. ach ne…. ist mir zu viel. Bin zu schlapp

Leider kann ich nicht zum Yoga. Gerne hätte ich alle nochmal gesehen vor der Weihnachtspause.  Stattdessen schaue ich mir auf Youtube die neue Session von Mady Morrison an. Sehr schön.  Zu schlapp um mitzumachen.

Nachmittagsblick aus dem Fenster

Abends Suppe. Die weckt Tote!

Das Feuer ist wunderbar — das Bett dann auch.    

12 von 12 im Dezember 2020 (klick)

12 von 12 im Dezember 2021 (klick

Ich verlinke mich zur Fotosammel-Aktion „12von12“ (klick)

Heute geht es schon viel besser! Kein Corona – nur ein kurzer und heftiger Infekt.

Na denn…..

Veröffentlicht unter Liebes Leben | 10 Kommentare

Salzlicht

Immer wieder im Advent gefallen mir die Salzlichter so gut. Nichts einfacher als das: in ein Glas etwas Salz füllen (ca 1 cm) – dann mit Wasser bedecken und an einen warmen Ort stellen. Nun braucht’s Geduld…. ein paar Tage. Das Salz kristallisiert und klettert am Glas hoch und zum Teil darüber hinaus.  Kerze reinstellen und freuen. Sieht aus wie Raureif und passt sehr gut auf meine Naturdeko draußen auf dem Tisch. 

 

Einen schönen 2. Advent allerseits!

Veröffentlicht unter Kreativ, Natur | 12 Kommentare

Kuschelpulli – gestrickt

Neulich habe ich es erwähnt – ich stricke im Winter ab und zu mal ganz gerne!

Mein Pullover Kuschelpullover mit mit Mohairgarn war mit 8er Nadeln schnell fertig. Der Pulli ist oversized geschnitten, hat seitlich Schlitze und ist hinten länger als vorne. Der Halsausschnitt ist ein Schildkrötkragen, der super wärmt.

Farbe gegen das Grau des Alltags!

 

Garn und Anleitung via Fuckthefalten (klick)

Veröffentlicht unter Kreativ | 5 Kommentare

Unsere stärkste Waffe gegen Stress ist die Fähigkeit, einen Gedanken dem anderen vorzuziehen.

Dr. William James

Veröffentlicht unter Liebes Leben, Literatur, Lyrik, Zitate | 2 Kommentare