seelenruhig

25. Mai 2015
von seelenruhig
5 Kommentare

Buchtipp

“Man verliert sich so leicht in der Geschäftigkeit seines eigenen Lebens und verbringt nicht genug Zeit mit den Menschen, die man liebt, seien es Verwandte oder Freunde …”

” Sag den Menschen, dass du sie liebst. Sag ihnen dass du sie zu schätzen weißt…”

buddha

Foto : Stefan / Vor dem Vietnamhouse in Nonnenhorn

Zitate oben: so einfach erscheinend …. zutiefst nachdenkenswert…
Sie stammen aus dem Buch von

Bronnie Ware  5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen

Danke Monalisa (klick) für die Buchbesprechung. Ich lese gerade….

 

 

22. Mai 2015
von seelenruhig
4 Kommentare

Künstler und Kunsthandwerker am Wochenende!

Ein langes Wochenende liegt vor uns! Das ist toll – vor allem, wenn so wie jetzt, am Freitagabend alles noch vor einem liegt!
Ich wünsche mir schönes Wetter – für uns, damit wir raus können – und für unsere Freunde (klick), die am Sonntag und Montag in Lindau auf dem Kunsthandwerkermarkt ihre schönen Rakutöpfereien ausstellen und verkaufen. Sie sind auch unsere Übernachtungsgäste im Haus und wir freuen uns auf die beiden und den Hund Flat!

In Wasserburg auf der Halbinsel ist am Samstag Carolin (siehe Blogroll) auf dem Künstlermarkt mit ihren Upcycelschmuckstücken.

 

mohn

Foto: Mohn in unserem wilden Vorgarten

 

Ein schönes Pfingstwochenende ganz nach eurem Geschmack!! Macht’s es gut!

 

 

22. Mai 2015
von seelenruhig
5 Kommentare

Frühstücksstrauss

bartnelken

Liebe Ulli, vielen Dank für das nette Frühstück heute Morgen bei dir! Es war so schön, dich mal wieder in Ruhe zu sehen.

Die schönen Blumen, die den Tisch geschmückt haben, durfte ich mitnehmen… nun freu ich mich über Pfingsten daran!

 

Bartnelken, blühender Schnittlauch, blühender Salbei – ein Frühlingstraum!

 

Friday – Flowerday (klick)

 

 

19. Mai 2015
von seelenruhig
7 Kommentare

La douce France

Immer wieder mal MUSS ich einfach französische Luft schnuppern, Französisch hören und sprechen, das weite Land genießen – ach wieviel Platz sie doch haben, die Franzosen  – und welch herrliche, vollkommen unterschiedliche Landschaften!

 

Kulinarisch ist Frankreich natürlich auch eine hervorragende Adresse! Vegeatrier und Veganer können sich gerne wegklicken, denn was nun kommt, werden sie nicht gerne mögen ….

france_01

 

wir dafür umso mehr!

 

In diesem Monat Mai, der vom Wetter her ja bislang sehr durchwachsen ist, waren wir schon zweimal in Frankreich.

Fotos oben: das Wochenende des 1. Mai gemeinsam mit unseren Freunden Renate und Sigi … schwelgten wir in Lothringen (Foto unten rechts Baeckeoffe (klick) in der Winstub in Metz. Foto unten links Terrineninhalt auf dem Teller, dazu feiner Elsässer Wein in den typischen Gläschen mit grünem Fuß.) und in der Champagne (oben links Confit de Canard mit dem weltbesten Gratin, rechts gebratene Foie Gras mit Apfelstückchen usw… dazu passt Champagner- und weil man vor Ort ist, nichts anderes all night long.)

 

france_02

Frankreich hat so viele schöne Ecken (hier besichtigten wir Notre Dame de l’Epine) – und am vergangenen, verlängerten Himmelfahrtswochenende ging es dann in die Vogesen/Elsass mit der DAV Sektion Lindau. Ich organisiere alljährlich ein gemeinsames Wanderwochenende mit den befreundeten Wanderern aus Chelles/Paris, Lindaus Partnerstadt.

 

france_03

 

Die Gruppe von insgesamt 51 Personen (deutsch und französisch bunt gemischt) war untergebracht in Lapoutroie / Le Bonhomme. Dort gibt es eine Unterkunft (zwischen Hütte und Hotel) für Sommer -und Wintersportler. Perfekt für unsere Gruppe und wie man unten sieht, ging es uns auch dort kulinarisch nicht schlecht. Ein Regentag und ein Sonnentag waren zum Wandern beschert, und wir genossen die Landschaft der rauhen, wenig besiedelten Vogesen in vollen Zügen.

 

france_05

 

Dass hier erbitterte Kämpfe zwischen den “Erzfeinden” Deutschland und Frankreich ausgetragen wurden, bezeugt z.B. dieser Friedhof “Cimetière Duchesne”, am Fuße des Tête des Faux. Unsere Generation kann sich das zum Glück überhaupt nicht mehr vorstellen. Wie schön, freundschaftlich verbunden zu sein und zusammen zu wandern und zu schlemmen, anstatt sich zu hassen und zu bekriegen!!

 

 france_04

 

Vive la France!! Vive l’amitié franco-allemande!!

 

 Landschaftsfotos imago-logisch – Essensbilder seelenruhig…

 

 

18. Mai 2015
von seelenruhig
5 Kommentare

und der Haifisch, der hat Zähne

und die trägt er im Gesicht….

 

haifisch_01

 

Schon lange wollte ich euch diesen tollen Haifisch aus Treibholz zeigen.

 

haifisch_02

 

Kreiert anlässlich der Veranstaltung “Klassisch Fisch” – bei der jedes Restaurant eine raffieriert-kulinarische Menufolge offerierte – begleitet von klassisch bis moderner Lifemusik.

 

Dieser Haifisch ist vor dem Gasthof Adler zu bewundern.

 

 

13. Mai 2015
von seelenruhig
8 Kommentare

kurzes Sommerkleid in Wickeloptik

Mottowoche “Wickelkleider” beim Me-Made-Mittwoch. Da könnte ich doch zeigen, was ich im April genäht habe.

 

wickelkleid_01

oh je… viele, viele Schnittteile …. wie setzt sich das Puzzle zusammen?

einfach mal loslegen – immer wieder ein Teil an das andere heften, nähen, staunen, dass es tatsächlich ein Kleid wird!

Und so zeitnah nähe ich selten ein Teil aus der Burda nach..

 

Schnitt 127 – Burda 3/2015

wickelkleid_02

 

Stoff: Micro-Satin in Schokoladenbraun

Die Druckknöpfe habe ich ersetzt durch richtige Knöpfe mit Knopfloch.

Kleid in Wickeloptik.  Hier noch mit Leggings – gerne auch mit schmalen Röhrenjeans – aber am liebsten luftig nur so. Der Sommer steht ja in den Starlöchern!

Auf Wunsch liefere ich hier noch ein Stehendbild nach…

wickelkleid_03

Wow – das komplette Team der Ehrenamtler (das muss immer betont werden 😉 des MMM-Teams  (klick) präsentiert sich im Wickelkleid. Photoshop macht’s möglich und es ist eine Freude, die tollen Schneiderinnen versammelt zu sehen! Bin sehr gespannt und lasse mich gerne inspirieren!

 

11. Mai 2015
von seelenruhig
6 Kommentare

Nussbraten

nussbraten_01

 

 

Nussbraten -ein Rezept, das uns begeistert! Beim Nähwochenende im April kennengelernt.

Wie’s gemacht wird steht unten – von mir etwas verändert

 

nussbraten_02

Nussbraten

1 mittelgroße gehackte Zwiebel

etwas Butter oder Olivenöl

1 große Tomate, in Würfel geschnitten

2 – 4 mittelgroße Champignons, gehackt

1 1/2 TL Mehl

1/8 – 1/4 l l Gemüsebrühe

100 g grob gemahlene Mandeln und 100g Cashewkerne

100 g frische Weizenvollkorn-Brotkrumen (ich habe eine Laugenbrezel vom Vortrag grob gerieben)

1 1/2 TL Hefeextrakt (VitamR)

Kräuter und/oder 1 TL Korianderpaste und 1 TL Sambal Oelek

etwas süßes Paprikapulver

Salz, Pfeffer

2 Eier

Zwiebel in Butter oder Öl 10 Minuten dünsten, dann Tomate und Pilze dazu und einige Minuten garen. Mehl dazu, leicht anschwitzen, mit Gemüsebrühe aufgießen und unter Rühren eindicken lassen. Vom Herd nehmen, restliche Zutaten einrühren, abschmecken.

Kastenform einfetten und die Seiten ausbröseln, einen Streifen Backpapier so einlegen, daß er an den Schmalseiten der Form etwas übersteht.

Masse in die Form geben, glattstreichen und mit eingefetteter Alufolie abdecken. Im vorgeheizten Ofen bei 190° C 30 Minuten backen, dann die Alufolie entfernen und nochmals 15 Minuten bräunen lassen.

Mit dem Messer an den Seiten lösen, mit dem Backpapier aus der Form heben und auf eine vorgewärmte Platte stürzen.

 

Dazu passt ein bunter Salat und unser selbst gemachtes Paprika-Tomaten-Relish mit Pimenton de la Vera. Das Rezept findet Ihr im Sammelalbum (klick) : Kulinairische Highlights

5. Mai 2015
von seelenruhig
10 Kommentare

Wegweiser in den Garten

blumenschale_01

 

Metallschale mit Wasser gefüllt – darauf die blauen Blumen sternförmig ausgebreitet und der Stein, der sie hält

 

blumenschale_02

 

Unten seht Ihr, wie sich die Blütenstengel nach einer Weile aufstellen.

 

blumenschale_03

 

Nun helft mir noch – wie heißen sie… ich habe sie kurz vor dem Rasenmähen in der Wiese meiner Eltern gerettet.

Diese Schale-Stein-Büten-Komposition mache ich jedes Jahr. Mal in einer Glasschale, mal mit dem roten Stein aus Roussillon oder dem grünen Stein aus dem Montafon…

 

 

 

28. April 2015
von seelenruhig
13 Kommentare

Ferienwohnung in Nonnenhorn

nonnenhorn_02

 

Dies ein ein kleiner Werbepost. Für die Familie… Sollte ein Leser Lust haben, sich in unserem wunderschönen Dorf (klick) mal einzumieten

 

fewo_01

 

so könnte dies gerne in der kleinen Ferienwohnung meines Bruders und seiner Frau sein.

Ferienwohnung : Im Ängerle 7 88149 Nonnenhorn/Bodensee

ca 48 qmtr im Dachgeschoß für maximal 4 Personen

Schlafzimmer mit Doppelbett

Wohnzimmer mit ausziehbarem Sofa

Sat-TV

Küche mit Herd und Kühlschrank

Bad mit Dusche und WC

See- und Bergsicht

An Bahnlinie , kein Internetanschluß

5 Gehminuten zum See

Kostenloser Eintritt in das Strandbad Nonnenhorn und kostenlose Zugfahrt nach Lindau

Kosten: 1-2 Personen 50 € / Übernachtung, für jede weitere Person + 5 € /Übernachtung

Sonderpreise im Winter

Kontakt: 0172/3802276 oder susi.schnell@gmx.de

 

nonnenhorn_01

 

Bei uns im Dorf gibt es tolle Feste – so zum Beispiel “Essen und Tschässen” (wir lieben es!!) oder “Komm und See” oder “Winzerfest am See”

Bis bald!