seelenruhig

21. November 2017
von seelenruhig
8 Kommentare

die Adventszeit naht

Die Adventszeit ist eine Zeit,
in der man Zeit hat,
darüber nachzudenken,
wofür es sich lohnt,
sich Zeit zu nehmen.

Gudrun Kropp (*1955),
Lyrikerin, Aphoristikerin, Kinder- und Sachbuchautorin

Das erste Glitzern … hier bei mir eher das rotwangige Leuchten der mit Öltuch polierten kleinen Äpfel …

Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, die stade Zeit ganz bewußt zu leben. Termine fern zu halten, Zeit zum Nachdenken, Spazierengehen, blaue Teestunde zelebrieren,…

Ich spüre, dass ich das dringend brauche. Zeit, atmen, kleine Dinge tun, die wichtig sind

Der Teig für die Spitzbuben ruht im Kühlschrank. Ich freu mich auf den Plätzchenduft im Haus.

 

Passt alle gut auf euch auf!

 

 

14. November 2017
von seelenruhig
12 Kommentare

Wie die Wochen fliegen!

Sicher nichts Neues für euch wenn ich sage: die Zeit fliegt! Schlups, schlups… die Wochen klappen nur so nach hinten weg!

Da möchte ich doch manchmal gerne die Bremse ziehen, anhalten, innehalten und schauen, was los war?!  und es ist immer viel los!

Letzte Woche zum ersten Mal die neu eingebauten Infrarotpaneelen im Laden getestet. Gar nicht schlecht!

Wir hatten sehr lieben Besuch übers Wochenende und haben es uns mit Brigitte schön gemacht! Bummel über die Insel Lindau – das Wetter sehr wild  – oben Blick vom Segelclubrestaurant rüber ins Rheintal

Wir waren aber nicht nur im Restaurant – am Sonntag hat Stefan uns sehr gut bekocht mit Korianderroastbeef in Tomatensauce mit Basmatireis. Sehr gut!!

Brigitte und ich wühlten in Stoffen und Schnitten. Soll ich aus dem oberen Stoff (duftiges Seidengemisch in silbergrau) nochmal einen Schal nähen?

oder lieber aus dem hier?

Zeit nehmen, Schnitte abmalen, 3 Schnitte an den Plotservice schicken (ich habe eine sehr ungeduldige Einstellung zum Zusammenkleben von Din-A 4 Schnitten) , Pläne schmieden…

Atem, Yoga – auch ein Thema am Wochenende (und immer)

 

und… Kunst!! …. und die ewige Frage, was das ist….

 

unser gemeinsamer Besuch im KUB – Kunsthaus Bregenz (klick)

Staunen, Lachen, Bewundern, Überlegen…

 und danach einen heißen Kakao trinken gehen!

 

und zu guter Letzt ein Blick auf die untere Ecke meiner Pinwand in der Küche…

 

 

Habt alle eine  gute Woche! Es grüßt euch herzlich

 

Ellen – seelenruhig

 

5. November 2017
von seelenruhig
9 Kommentare

Jacke im Military Stil

Diese Jacke im Militär-Stil stand schon seit langem auf meinem Plan!

Endlich bin ich zur Tat geschritten. Hier steckt richtig viel Arbeit drin und es lohnt sich!

Umgeschlagene, paspelierte Besätze, Paspeln auch am Kragen, Taschen mit Falten und viele Knöpfe!

Die Jacke trägt sich herrlich leicht und warm und es ist noch Platz für einenb warmen Pullover zum Drunterziehen.

 

Schnitt: burda 08/2011 (klick)

Stoff:  Schurwolle-Kaschmir

Futter: Tactel in blau-rot

Knöpfe, Stoff und Futter aus der Stoff Scheune (klick)

2. November 2017
von seelenruhig
10 Kommentare

Edles Seidentuch

Heute zeige ich euch mein neues Seidentuch. In diesen Stoff habe ich mich gleich schockverliebt.

Das schöne Glencheckmuster auf der glänzenden, weich fließenden Seide ist einfach toll.

Im Sommer zeigte mir eine liebe Kundin, die sehr viel Seide vernäht, wie sie die Tücher mit einem Rollsaum versieht.

Dazu schneidet sie aus Soluvlies schmale Streifen und fixiert sie mit Patchworkklammern auf dem Stoff.

Dann wird die Overlock dreifädig auf Rollsaum eingestellt – hierfür die linke Nadel ausgebaut.

Vorsicht bei den Ecken….. man muss das etwas üben. Ist man rundherum fertig, wird das Tuch über Nacht im Waschbecken in lauwarmes Wasser gelegt. Das Soluvlies löst sich auf und das Tuch kann vorsichtig ausgewaschen werden. Übrig bleibt ein schöner, gleichmäßiger Rollsaum!

Ein solches Tuch ist fast mehr als ein Accessoire – es ist ein wunderbares Kleidungsstück und kann auch sehr gut verschenkt werden (Weihnachten naht!!) – die Anprobe erübrigt sich! Größe meines Tuches: 140 cm x 140 cm

16. Oktober 2017
von seelenruhig
3 Kommentare

ein schönes Wochenende – so ganz ohne Fotos!

Foto: Sanddorn / Hinterland

 

Das Wetter ist herrlich gewesen und wir haben eine ausgiebige Tour am Pfänder gemacht. Spätsommerlich warme Temperaturen lockten – die Wälder herbstlich bunt und diese Oktobersonne, die alles in ein warmgoldenes Licht taucht!

Freunde treffen stand ebenfalls auf dem Programm – sowohl am Samstag als auch am Sonntag! Das war schön, denn die Freundschaftspflege ist in der letzten Zeit leider viel zu kurz gekommen! Wie schön, sich wieder zu sehen, auszutauschen und Kaffee zusammen zu trinken! Am Sonntag habe ich spontan eine Tarte Tatin (klick) gebacken – dank Tankstelle und Stefans Radfahrt dorthin hatten wir sogar Schlagsahne zu bieten!

Auch im Nähzimmer passiert so einiges. Mehrere Projekte köcheln nebeneinander und ich hoffe sehr, euch bald einmal wieder etwas hier zeigen zu können.

Im Laden habe ich gerade ein tolles Dauneninlet und ich habe einen der schönen Tactel-Stoffe ausgewählt und möchte daraus einen warmen Anorak/eine warme Jacke nähen. Dauneninlet und Tactel (klick) und (klick) habe ich mittels Sprühfixierer miteinander verbunden und an einzelnen, ausgewählten Stellen mit Stichen die beiden Schichten punktuell zusammen genäht. Dann geht es ans Schnitt auflegen und zuschneiden… werde berichten!

Habt eine gute Woche!

28. September 2017
von seelenruhig
4 Kommentare

die bunten Farben des Herbstes am Wochenende

Ein extrem voller und arbeitsamer Monat September neigt sich schon fast wieder dem Ende zu. Am letzten Wochenende genossen wir bei einem Spaziergang von Gattnau zum Schleinsee die herrlichen Herbstfarben

die Apfelernte ist in vollem Gange

alle Farben leuchten um die Wette

zeigt her eure Schuh!!

Herbstmode 2017!

guckst du!!

ein feiner Expresso, serviert vom Liebsten – Herz was willst du mehr?

Schnurren in der milden Herbstsonne!

 

Sonntag…. Fahrt nach Como

hier ein Tick wärmer, klar… wir genießen den Tag und die Sonnenstrahlen

blau-grün mit Pizza! Man könnte stundenlang sitzen!

Mitgebracht: italienische Tomaten und Paprika.

Nochmals eine große Ladung Relish (klick) und Tomatensoße eingekocht.

 

 

 

Genießt die Restwoche – das nächste Wochenende steht schon fast wieder vor der Türe!

 

 

 

 

 

6. September 2017
von seelenruhig
7 Kommentare

Fotomitbringsel

Heute bringe ich ein kleines Fotopuzzle aus Passau mit, wo wir ein paar wunderbare Auszeittage verbracht haben.

Tage mit Regen (siehe oben… der Weg an der Donau halb unter Wasser – der Planetenweg am Inn entlang war am Sonntag komplett unter dem Wasser verschwunden) – aber auch Sonne, so dass wir unseren südafrikanischen Hochzeitstagssekt draußen genießen konnten.

Toll sind die vielen schönen Schiffe der Donauschifffahrtsgesellschaft  – oben sieht man das Swarovski-Kristallschiff.

Abends im Jazzclub – in der Pause draußen die Aussicht auf  Veste Oberhaus  – die sieht man bei Tag auch auf dem Foto mit dem Kristallschiff.

 

Grüße an euch alle .. der September ist da mit vielen, vielen Terminen. Packen wir es an!

 

 

29. August 2017
von seelenruhig
7 Kommentare

Morgengruß

Der Sommer hält an und wir genießen nun seit sage und schreibe einem Vierteljahr ungebrochenen Badespaß am Bodensee.

Mit dem Herbst beschäftige ich mich natürlich in Sachen Stoffen. Im Laden habe ich schöne Stoffe in den angesagten Beerentönen bis Aubergine und in Rottönen und dann gibt es natürlich die Klassiker in Schwarz und Weiß  -da ist man immer gut angezogen. Wunderschöne Stoffe auch in Braun- und Beigetönen – Wolle, Kaschmir, Seide, Cord.

50 Grau-Schattierungen kann man in der Dior-Kollektion entdecken. Ich bin hellauf begeistert von den tollen Silhouetten –hier auf diesem Blog wurde sie schön groß gezeigt..! (klick)

 

Wer Lust hat um die Ecke zu gucken..Dior Collection Croisière 2018 … (klick)  – ein Laufsteg in der Wüste! Das Video ist einfach fantastisch!

(bei einer unserer Sommerwanderungen)

 

21. August 2017
von seelenruhig
14 Kommentare

September-Outfit

Am Wochenende hatten wir was zu feiern und gingen ins Burgrestaurant Gebhardsberg

Ein milder Septembertag (gefühlt). Perfekt für ein Röckchen (Strickjersey aus Italien), Shirt in leuchtendem Ultramarinblau, und die Pilotenjacke (die unbedingt ersetzt werden muss…) – Alles selbst genäht und alle Stoffe aus der Stoff Scheune.

Herrlicher Tag, feinstes Schlemmen, gute Gespräche !!

Am Auto wurde das Ausgehoutfit flugs in Wanderhosen und -bluse getauscht und wir wanderten seit langem mal wieder den Känzeleweg. Der Buchenwald ist so schön und der Waldboden weich und federnd.

Was für ein Sonntag!!!