buntes Leinenkleid und Katzenshirt am Strand

Guten Morgen vom Bodensee. Wir genießen hier einen badewannen-warmen See – allerdings mit bedenklich tiefem Pegelstand. Die Trockenheit und anhaltende Hitze machen der Natur zu schaffen.

Etwas anderes als Kleider trage ich kaum. Es ist so wunderbar, alle Sommerkleider rauf und runter zu tragen. Man ist schnell angezogen, es ist herrlich luftig; besser geht’s nicht.

Mein neues Leinenkleid aus italienischem Leinen ist Sommer pur. Ich liebe die Farben.

Stefan hat ein „statement“-Shirt bekommen.  Er war in seinem früheren Leben ein Kater und freut sich über die Stickerei, die ich dank neuer Stickmaschine machen konnte. Das Shirt war schnell genäht.

Unsere Abende an der Bodan am Strand sind wahre Glückshighlights für uns. Stefan trifft sich dort mit seinen Gitarrenfreunden – oft haben wir ein Picknick im Gepäck. Wir treffen Freunde, Familie und Bekannte. Dies war am 1. August – dem Schweizer Nationalfeiertag

Wegen der Trockenheit war in der Schweiz aus verständlichen Gründen Feuerverbot. Dennoch gab es bei Einbruch der Dunkelheit einige Feuerwerke am Ufer gegenüber.

 

Ich verlinke mich zum heutigen Me-Made-Mittwoch – mal sehen, ob sich da jemand blicken lässt. Es ist heiß und Urlaubszeit….. (klick)

Veröffentlicht unter Liebes Leben, Nähen | 14 Kommentare

Foto: Potsdam Park Sanssouci

 

Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun.“ 

Johann Wolfgang von Goethe –  Wilhelm Meisters Wanderjahre

Veröffentlicht unter Literatur, Lyrik, Zitate, Natur | 2 Kommentare

12 von 12 im Juli 2022

Juhuu – ich habe lieben Besuch von Freundin Anja. Von Sonntag bis Dienstag Abend das Leben genießen

Frühmorgens wenn das Haus noch schläft, gehe ich raus zu den Kräuterkästen und hole Kräuter für das kleine Pesto, das ich mit Olivenöl und Knoblauch mache. Ich brauch es für das Mittagessen

Zuerst aber nun Frühstück in der Sonne genießen

Wir beschäftigen uns intensiv mit meiner neuen Stickmaschine. Anja ist Expertin und zeigt mir unglaublich viel. Hier Stichplatte abmontieren und innen reinigen. 

Die Maschine rattert und rattert und rattert

Der Tisch komplett belagert – das kreative Chaos!

Mittags gibt es Fisch (Pesto hat darauf mariniert) mit Reis, Guacamole und gebratenen Minizucchini, die Anja aus ihrem Garten mitgebracht hat. Zum Glück haben wir schönes Wetter und können draußen essen ….

Nach dem Essen: Espresso mit Backgammon.

Zaungäste von Nachbarins Garten. Zauberhaft!

Wir werkeln weiter an unseren Stickmaschinen, Overlocks, Nähmaschinen…. Flow…… es findet sich noch etwas Aprikosenkuchen

Späterer Nachmittag: Schwimmen, aufs Wasser schauen,  sogar ein bisschen schlafen

Es ist ein Sommertag wie aus dem Bilderbuch

Anjas Besuch geht zu Ende – abends schwingt sie sich ins ihr Auto und fährt zurück in den Schwarzwald. Danke für den lieben Besuch. Es war herzfüllend.  Unvergesslich!

Den Abend genießen wir noch zu zweit auf der Terrasse.  Den Vollmond habe ich leider nur sehr verschwommen auf dem Foto.  Deshalb merke ich mir den Anblick einfach so!

 

Ich verlinke mich zur Fotosammelstelle 12von12  (klick)

Hier ist 12 von 12 im Juli 2021

Veröffentlicht unter Gutes für Körper und Seele, Kreativ, Kulinarisch, Liebes Leben, Nähen, Natur | 8 Kommentare

Leinen – Seide – Kleid

Sommerzeit ist Kleiderzeit. Wie schön, bei diesen Temperaturen jeden Tag ein selbst genähtes Kleid zu haben. Ich trage sie der Reihe nach –  jeden Tag ein anderes – und genieße es.

Dieses wurde im April genäht und ist aus einem wunderbaren Leinen

Kleine Hingucker aus Seide  – Ton in Ton

Diese Taschenlösung habe ich von einem Kaufteil (Blazer) abgekupfert.

Seide auch am Saum – das ist die edle „Umrahmung

 

Euch allen genussvolle Sommertage. Schöpft aus dem Vollen und seid glücklich.

Ich verlinke mich zu den NäherInnen beim Me Made Mittwoch und schaue heute Abend und morgen in Ruhe, was es Neues an Inspirationen gibt 

Veröffentlicht unter Nähen | 16 Kommentare

Eine gute Zeit

 

In jeder Sekunde, die wir mit einem anderen Menschen Zeit verbringen, nutzen wir dessen Lebenszeit. Sorgen wir dafür, dass er eine gute Zeit hat.

Jennifer Withelm

 

Funkien… in Saft und Kraft – … nicht wie meine eigenen, schneckengeplagten…..

Erinnerung an ein hochsommerliches Wochenende in Oberfranken, wo wir den 90. Geburtstag meiner Schwiegermutter gefeiert haben.  Schön war es!!!

Veröffentlicht unter Liebes Leben, Natur | 3 Kommentare

Foto: Gesammelte Kostbarkeiten vom Strand in Undva-Saaremaa

 

Federn lassen und dennoch schweben –

das ist das Geheimnis des Lebens

Hilde Domin

Veröffentlicht unter Liebes Leben, Literatur, Lyrik, Zitate, Natur | 4 Kommentare

7/8 Sommerhose mit Shirt

Wenn wir gerade dabei sind…. nochmal ein Post für die „Kategorie Nähen“. Diese sommerliche Hose in toller Stretch-Qualität – Jacquard aus Italien – ist schon seit April fertig. 

Wenn draußen die Sonne scheint ist einfach schneller mal ein Foto gemacht.

Shirt passend dazu – Basic-Schnitt….

 

Genießt die heißen Tage! 

Veröffentlicht unter Nähen | 2 Kommentare

Sommerliches Strickkleid

Ganz was Schnelles genäht… der Stoff ist neu in der Stoff Scheune und zu schön um lange zu liegen!

Sommerlicher Strick mit Glow. 

Schnitt: Vorder- und Rückteil gleich – aus einem der gaaaaanz alten, gut gehüteten Brigitte-Sonderhefte

 

 

Tuch: Seide-Kaschmir – geht auch im Sommer – Treibholzfund passt dazu !

 

 

Veröffentlicht unter Nähen | 8 Kommentare

12 von 12 im Juni 2022

Es ist Sonntag. Wir waren Freitag und Samstag verreist und trafen uns hier bei uns zu Hause mit dem ältesten Sohn und seiner Familie

 

Es ist eine helle Freude sie alle hier bei uns zu haben.  Die Elternzeit der kleinen Familie ist nun zu Ende – somit auch das Leben im Campingbus auf Sardinien – der letzte Tag ist da und morgen geht für sie der Alltag wieder los.

Elian immer in action! Er möchte die Terrasse kehren

Wir setzen uns raus und genießen ein schönes Frühstück mit frischen Brötchen und Croissants. Das Vergnügen ist natürlich von kurzer Dauer, denn der kleine Mann will aus seinem Hochsitz und weiter die Welt entdecken.

Ich lasse die anderen in Ruhe frühstücken und gehe mit ihm ums Haus und zu den Nachbarn – die haben kleine Hasen. Das ist spannend. Weiter geht es noch zu Nachbarn mit Hund und zu andern Nachbarn mit Hühnern.

Gegen Mittag fährt die kleine Familie los nach Hause in Oberbayern.

Wir haben noch allerhand zu räumen und gehen dann an den Strand um eine Runde zu schwimmen. Es ist ein heißer Sommertag.

Wir träumen noch ein bisschen am Wasser

Später werden wir von unseren Freunden zu einer kleinen Pfänderwanderung abgeholt. Wir schauen, dass wir mehr im Wald bleiben – ist ganz schön heiß!

Dann gibt es die wohlverdiente Einkehr. Wir hatten reserviert und genossen den Gutschein, den wir zu unseren Geburtstagen von den beiden bekommen hatten.  So ein schönes Geschenk: Wandern , Zeit zusammen verbringen und Essen und Trinken! Danke!!

Wir albern viel herum – wie gut tut das, wenn man einfach fröhlich sein kann. (deshalb als Erinnerung dieses Schild, das uns amüsiert hat)

Wir werden von unseren Freunden wieder zu Hause abgeliefert und runden den Tag zu viert mit einem Prosecco auf unserer Terrasse ab. Karin erbarmt sich und „schert“ meinem lieben Mann die Haare. Uff…. 

      

Welch schönes, abwechslungsreiches Wochenende. 12 von 12 im Juni 2022 – herrlich!

12 von 12 im Juni 2021 kann man hier sehen (klick)

 

Ich verlinke mich zur Aktion 12 von 12 im Blog „Draußen nur Kännchen

Veröffentlicht unter Liebes Leben | 10 Kommentare

La Veste

Heute zeige ich mal wieder was Genähtes. 

Schnitt „La Veste“ von Atelier Brunette (klick)

Ich habe mich für einen tollen tweedigen Stoff entschieden – v.a. Baumwollanteil – sehr angenehm zu tragen – auch wenn es wärmer ist.

Es gibt eine längere und eine kürzere Version. Hier hab ich die kurze genäht. Oversized  – sehr lässig. Ungefüttert.

Aufgesetzte Taschen

 

Bei den Taschen und am Rücken habe ich den Stoff auf einem Streifen ausgefranst und aufgenäht.

 

Kann mir sehr gut vorstellen irgendwann noch eine weitere Version dieses tollen Schnittes zu nähen.

 

Veröffentlicht unter Nähen | 3 Kommentare