seelenruhig

Gelassenheit

gelassenheit1.jpg

Wir haben es oft ausgesprochen, das Wort von der kraftvollen Gelassenheit. …
Nicht sei es das Wort von jener bequemen Gelassenheit, die den Dingen zusieht
in Gleichgültigkeit, sondern es sei das Wort von jener tatkräftigen Gelassenheit,
die Mittel und Wege sucht, und durch treues geistiges Suchen auch findet –
um am rechten Orte das Rechte zu tun.

Rudolf Steiner in Menschenschicksale und Völkerschicksale, Vierzehn Vorträge, Berlin 1914-1915

Blogeintrag vom 06.09.2007