seelenruhig

Pyramidentasche

Zu Weihnachten hab ich  ein Pyramidentäschen geschenkt bekommen und so viel Freude daran!

Die möchte ich gerne weitergeben und habe auch eines genäht.

Aus zwei Quadraten wird es zusammen gesetzt indem man einen Reißverschluß zwischen die beiden offenen Quadrate näht. Dann wird die obere und die seitliche Kante abgesteppt. Die untere Kante nun so falten, dass der Reißverschluß mittig sitzt und zunähen.

Baumwolle schwarz, Borte von Kathy (Posamentenshop), Dreieckchen aus Shantungseide in goldfarben.

Gefüttert wurde das Täschchen mit roter Baumwolle

Nun hoffe ich, dass es der lieben Freundin zum heutigen Geburtstag ebenso viel Freude bereiten wird, wie mir zu Weihnachten! Der Inhalt freut aber, so hoffe ich, jede Frau … denn Wellness tut doch immer gut!