seelenruhig

Orientalische Pflaumenkonfitüre

Super leckeres Rezept mit Pflaumen – kürzlich in unserer Lokalzeitung entdeckt und gewußt: das ist was für mich!

Pflaumenkonfitüre:

1 kg Pflaumen – entsteint und klein geschnitten
4 Kapseln Kardamon – öffnen und die Samen im Mörser zerkleinern
100g Walnüsse – grob zerhacken

Wie gewohnt mit 1 kg Gelierzucker zu Marmelade verarbeiten.

Sogar mein Sohn – eher auf Nutella eingeschworen, wurde schwach.
Gemeinsam veranstalteten wir ein Goûter (ohne Rücksicht auf die Kalorien), nach dem das erste Glas der firsch gekochten Pflaumenkonfitüre schon halb leer war. Einfach zu gut auf einer frischen Brioche!

Goûter – ja, so nennen wir hier im seelenruhig-Haus immer noch diese Nachmittagsmahlzeit, die wir immer wieder mal so gerne genießen und für die es in Deutschland einfach nicht das passende Wort gibt! Kaffee und Kuchen? Trifft es nicht – mit Kindern trinkt man ja nicht Kaffee. Kuchen ist es auch nicht immer – manchmal Obstschnitze und Nüsse auf einem Teller, oder Kekse.

In Spanien nennt man es merienda und in der Schweiz habe ich es als Zvieri (zu Vier Uhr) kennen und lieben gelernt.

Mit einer zweiten Ladung orientalischer Pflaumenkonfitüre habe ich jedenfalls vorgesorgt!

PS: Weger der diversen Nachfragen: Urlaub ist Ende August in Sicht – bis dahin gibt es noch viel zu tun, zu erledigen, vorzubereiten… die Vorfreude ist groß!