seelenruhig

Taboulé

A la bonne franquette

taboule_02.jpg

Minze in meinem Kräutertrog

Essensgäste an einem heißen Sommertag – da braucht man viel kalte Getränke und leichtes, mediterranes Essen – alles auf den Tisch gestellt und jeder nimmt, was ihn anlacht “à la bonne franquette” – Es gibt überbackenen griechischen Käse mit Gemüse und viel Rosmarin und Thymian, ein Teller voll leckerer Saltimbocca (Salbei natürlich auch aus meinem Kräutertrog), frisches, selbstgebackenes Ciabatta und eine Schüssel voll Taboulé.

Für Taboulé gibt es ja viele verschiedene Rezepte – ich mache es ganz einfach, so wie ich es aus meiner Provencezeit kenne:

Couscous
Zwiebel
viele reife Tomaten
Saft von mind. 5 Zitronen
viel frische Minze
Olivenöl
Salz, Pfeffer

wichtig ist, dass man es am Abend vorher zubereitet, damit der Couscous Zeit hat, sich mit Zitronen- und Tomatensaft vollzusaugen.

taboule_01.jpg

Taboulé

Wunderbar ist es, wenn die lieben Gäste so ein feines Dessert wie Tiramisu mitbringen – Hüftglück pur…