seelenruhig

Kichererbsen – Indisch

Ganz besonders liebe ich das Kichererbsen-Rezept, das ich mit unserem indischen Freund Sukumar zubereiten durfte.

Ich habe es inzwischen gemacht – sogar auf der Alpenhütte – ja,ja, indisches Essen kann einem dort durchaus sehr gut schmecken!

gewuerze.jpg
Foto: Gewürzstand auf dem Markt in Aix en Provence

Ein Päckchen Kichererbsen über Nacht einweichen.
Am nächsten Tag mit Salz weich kochen.

3 Zwiebeln würfeln
2 Zehen Knoblauch würfeln
Ein Stück Ingwer (ca. 6 cm – nach meinem Geschmack lieber mehr als weniger) würfeln

In einem Topf Öl erhitzen und darin
3 Lorbeerblätter, Kümmel, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und ein halbes Päckchen Kokosflocken anrösten

Dann die Kichererbsen dazugeben und weiter braten

Mit ca. 6 TL Kardamompulver, Salz, Cayennepfeffer und ein paar TL scharfer Currymischung würzen.

Vor dem Servieren mit Zitronensaft beträufeln.

Ein Gedicht!