Fleecepulli mit Kapuze

Gestern … abends ein bisschen ausgefroren heimgekommen – Ofen angeschürt und erstmal ganz nah ans Feuer gesetzt.

 

 

eingekuschelt in meinen Pulli aus atmungsaktivem Microfleece in Oliv

 

 

 

Wärmender Kragen, der auch als Kapuze genutzt werden kann. Durch das eingezogene Band kann man die Kapuze bei Bedarf richtig dicht machen.

 

 

Kragen und die Säume mit Vichy-Baumwollstoff gefüttert, bzw. verstürzt.

 

Schnitt Pulli: Burda 12/2011 (Ärmel und Saum verlängert)

Schnitt Kragenkapuze: abgenommen von  einem Kaufteil

 

Frieren die anderen MMM-Damen auch?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.