seelenruhig

Sportdress

 

Mittwochs ist Sport angesagt – Fitnessgymnastik mit Sabine. Die nimmt uns ja immer ganz schön ran… aber es tut so gut!

Freundin Martha holt mich immer ab … letzte Woche .. ein verwackelter Schnappschuss auf die Schnelle … na ja …

 

 

Me Made ist hier eigentlich alles – aber das fällt mir erst jetzt auf:

Kuscheljacke aus Hochflor Fleece – superangenehm zu tragen. Schnitt Jacky von Farbenmix. Habe ich im Herbst genäht und noch gar nicht gezeigt – ist schon x-mal gewaschen und ein Kleidungsstück, das man immer brauchen kann.

Die Tasche „Almrausch“ begleitet mich nun zum Sport.

Sporthose: von meiner liebsten Yogahose die so super sitzt und bequem ist, den Schnitt abgenommen und aus einem tollen Sportjersey genäht. Der lange Bund kann beliebig auf Hüfthöhe umgeklappt und heruntergezogen werden.

Dazu ein Top aus demselben Stoff.

 

 

Hier nach dem Sport nass auf dem Wäscheständer.

 

 

Ich bin ja immer ein bisschen langsam …. Textilschablonen und Textilfarbe habe ich 2010 auf dem einzigen Stoffmarkt, den ich je besucht habe, 2010 in Fürth, erstanden. Nun endlich kommen die Sachen zum Einsatz!

 

Ein weiteres Sportdress in hellgrau ist schon fertig. Der Bund in signalrot ist bewußt noch viel länger geschnitten und sieht dann getragen aus wie ein cacheur. Textilschoblonen warten hier schon auf ihren Einsatz.

 

Alle heutigen MMM’s bei Cat und Kascha !

 

*

 

 

Ach und weil es mich damals in jeder Hinsicht beeindruckt hat, was es dort alles zu sehen gibt, hier noch ein Erinnerungsfoto von besagtem Stoffmarkt…

 

 

 

 

*

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.