seelenruhig

Unser neuer Mitbewohner – sein Bericht

| 19 Kommentare

Heute halte ich mich mal zurück und gebe das Wort unserem neuen Mitbewohner Rousseau…

Hallo Ihr da draußen! Ich bin nun genau 8 Wochen alt und habe nun ein neues Zuhause!

rousseau_05.jpg

In diesem Korb kam ich am Montag in Nonnenhorn an. Allein die Autofahrt vom Allgäu an den Bodensee war schon sehr aufregend!
Ein bisschen schüchtern und fremd habe ich mich schon gefühlt… so ohne Mama und Geschwister…

rousseau_06.jpg

Aber da wohnen nette Menschen, die mich viel streicheln und mit mir spielen und so erforsche ich schon am ersten Tag das Haus von unten bis oben! Das Fressen hier schmeckt mir auch prima!

rousseau_07.jpg

Oftmals habe ich Wollmäuse und Spinnweben um die Ohren – im Hause seelenruhig ist es unter den Schränken und hinter Regalen ein wenig staubig. Aber das werde ich ändern!

rousseau_08.jpg

Gestern hatten die ’seelenruhigen‘ bereits das Gefühl, dass ich mich im Haus wohl und sehr heimisch fühle. Ich turne auch überall herum und übe große Sätze von der Couch rüber zum Stuhl und runter – dann schlittere ich auf den Boden entlang – und es ist ein Heidenspaß! Unter Aufsicht durfte ich raus auf die Terrasse. Während meine Leute bei Quiche Lorraine saßen, erkundete ich sehr vorsichitg und neugierig eine vollig neue Welt! Sagenhaft!!!!

rousseau_09.jpg

Alles – aber auch alles – ist spannend. Wenn ich allerdings die Raubvögel schreien höre, lege ich die Ohren an und flüchte in mein Körbchen. Man muss ja nichts übertreiben!

Sicher hört Ihr wieder von mir! So long!!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.