seelenruhig

Adventsfenster * Weihnachtliche Hausmusik

| Keine Kommentare

Setzt euch gemütlich hin! Ihr seid eingeladen zur adventlichen Hausmusik. Ihr befindet Euch im Musikzimmer von Inge, meiner lieben Mutter. Dieser Raum hat ganz besonders gute Schwingungen. Grund ist die wunderbare Musik, die sie hier – am liebsten täglich – ‚eigenhändig-zweihändig‘ – manchmal mit einer Freundin vierhändig – oder auch in Begleitung mit Violine, Cello, Flöten oder schönen Singstimmen, erklingen lässt.

Bereit liegt schon der ‚Weihnachtstraum‘ von Max Reger. Genießt nun diese Fantasie über ‚Stille Nacht – Heilige Nacht‘.

Ihr fragt mich, was da für ein edles Nähwerk über die Noten drapiert wurde? Das ist mein Schal (ich verspreche es euch: der letzte in diesem Jahr!): komponiert aus verschiedensten Inspirationen.

Da ist zuallererst Perletta zu nennen! Perletta, dünnes Seidengarn mit dem herrlichsten Glanz, den man sich denken kann! Dagmar hat mir eine Riesenfreude gemacht – im Überraschungspäckchen lag u.a. ebendiese feine Seide. Habe ich Euch schon erzählt, dass ich als Lace-Strickerin so kläglich versagt habe? Wenn eine einzige Masche runterfällt, bin ich verloren! Habe nur noch ein Loch im zarten Strickwerk.

‚Schuster bleib bei deinen Leisten‘, dachte ich mir und integrierte Perletta als Strickliesel-Schlauch in meinen genähten Schal. (Stickliesel: ganz klassisch wie im Kindergarten – es hat Spaß gemacht und ist wahrscheinlich für noch Dümmere als für die, für die der  I-Cord erfunden worden ;-)))
Perletta ziert nun die Längskanten des Schals.

Aber was rede ich über solch profane Dinge! Weiter geht es mit der Adventsmusik. Hier im Raum ist es schön warm – er ist durch viele kleine Kerzen in ein schönes Licht getaucht, die Duftlampe brennt und auf dem Tischchen steht Tee mit Weihnachtsgebäck.

Es folgt:  ‚Altes provenzalisches Weihnachtslied‘ von Franz Liszt. Wir träumen und hören im perlenden Spiel kleine Wichtel geschäftig hin- und herhuschen.

Die kleine Hausmusik ist zu Ende. Es war wunderschön – wie immer hier!

Ein Wort noch zu den weiteren Zutaten des Schals: Wunderschöner Seidendruck in den Farben kupfer, nougat, crème-gold, Samt, Fellborte, kupferfarbene Perlen, mit denen ein paar Glanzpunkte gesetzt wurden.

Euch allen wünsche ich von Herzen ein schönes 4. Adventswochenende. Vielleicht findet Ihr mal ein Stündchen Ruhe und könnt seelenruhig ein wenig schöne Musik genießen? Es gehört dazu und tut der Seele gut!

*

*

Wer sich für Perletta interessiert: dreifach gezwirnte Seide mit herrlichem Glanz und leuchtendem Farbspiel. Sowohl zum Stricken, als auch zum Häkeln gut geeignet. – So steht es im Shop geschrieben. Zusatz: auch für die Strickliesel sehr zu empfehlen!   Hier bei Dagmar im Shop!

*

*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.