seelenruhig

Antipathie … und der Umgang damit

| Keine Kommentare

 

A. Sie sollten gerade da, wo Sie besondere Antipathie empfinden, doppelt streng gegen sich selbst vorgehen, nicht aber Ihrer Antipathie nachlaufen, wie der Student seiner Flamme.

B. Wie? Ich sollte mich auf meine Instinkte nicht mehr verlassen dürfen?

A. Ja und nein. Schauen Sie Ihren Instinkten zu wie Ihren Hunden, mit denen Sie über Land gehen. Aber behalten Sie sich stets vor, sie zurückzupfeifen, und pfeifen Sie gelegentlich auch einmal ohne Grund, einfach weil Sie der Herr sind und die Instinkte Ihre Diener.

 

Christian Morgenstern

 

 

 

(Dieser Hund hat uns bei einer Bergtour auf den Hohen Frassen im Sommer sehr amüsiert. Er war mit seinem „Rudel“ unterwegs und seine Freude am Herumspringen in der Natur war nicht zu übersehen)

 

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.