Blumen – Meer – alte Bücher

Die Fensterbank ist wieder einmal ein Sammelsurium unterschiedlichster Inspirationen.

 

fanny_hill_02

 

Ins große Glas (Recycelglas – gekauft im Brockenhaus der Lebenshilfe in Hörbranz) habe ich Anemonen, eine Hyazinthe und Wachsblumen (so oft beim Friday Flowerday bewundert – nun endlich selbst gekauft) gestellt. Annemaries Fotos (klick)  und nochmal klick haben in mir die große Sehnsucht nach dem Meer geweckt. Deshalb sind im Glas Muscheln und Seesterne zu finden.

 

anemone

 

Die kräftigen Farben der Blumen tun der Seele gut!

 

fanny_hill_01

 

Kräftiges Pink auch beim Schmökerbuch, (klick) das auf der Fensterbank ausliegt. Es ist ein Erbstück meines Onkels (und damit meines Großvaters)

 

fanny_hill_03

 

Diese Zeitungsnotiz – ausgeschnitten und auf ein Stück Karton geklebt, liegt im Buch:

 

fanny_hill_04

 

Wunderschön sind die im Buch enthaltenen erotischen Aquarelle und Zeichnungen

 

fanny_hill_05

 

Die alten Bücher auf der rechten Seite … stelle ich euch ein anderes Mal vor!

 

flowerday_februar

 

Ich hoffe sehr, Ihr inspiriert euch hier fürs Wochenende… ob es das Meer ist, die Blumen oder die Erotik…. oder alles zusammen … bleibt euch überlassen.

Was es am letzten Wochenende des Februars beim  Friday-Flowerday zu bewundern gibt, seht Ihr bei unserer Gastgeberin Helga (klick), die ihr schönes „Aquarium“ mit zarten Tulpen, Schneebeeren und Filzkugeln bestückt hat.

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Gutes für Körper und Seele, Liebes Leben, Literatur, Lyrik, Zitate, Natur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Blumen – Meer – alte Bücher

  1. Hanne sagt:

    Ich wähle die Anemonen – so schön! Werde mir für dieses Wochenende auch welche gönnen 🙂 Liebe Grüße *Hanne*

  2. Immer wieder schön deine FreitagsFensterBank ..
    habt ein schönes Wochenende!!

    :-).

  3. „Nur“ 3 Anemonen und eine Hyazinthe…und so eine tolle Wirkung !!!
    Wundervolles Stillleben, liebe Ellen !!!
    Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

  4. Ruegenfrau sagt:

    Richtig schön stimmig und inspirierend sieht’s bei dir aus.

    Über das Buch muss ich lächeln, da war wohl jemand seiner Zeit deutlich voraus …

    Nen lieben Gruß von Antje

  5. Dagmar sagt:

    Liebe Ellen,
    so eine schöne Hingucker-Dekoration.

    Einladend , fröhlich – Frühling verheißend.
    Schönes Wochenende euch !
    Liebe Grüße – Dagmar

  6. berrynaeht sagt:

    Wunderschön, dein Stillleben – Dankeschön!
    LG, Berry

  7. RAUMIDEEN sagt:

    Deine Fensterbank wird zu einem Schaufenster. Die Anemonen sind sehr schön. Die Farben machen munter. Ich hoffe ich bekomme auch noch welche.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, Cora

  8. Judika sagt:

    Liebe Ellen,
    habe mir die schuderhaft schönen Perlen am Meer angsehen, kann es nicht glauben dass es schon bald 3 Monate her ist dass ich auf Fuerteventura war. Das Buch ist ja der Knaller mit dem Zeitungsausschnitt darin.
    herzlich Judika

  9. Birgitt sagt:

    …eine schöne Form hat das Glas,
    welches die Anemonen so stilvoll aufgenommen hat…schön,

    lieber Gruß Birgitt

  10. Rena sagt:

    …..schönes Stilleben……ich liebe diese Augenblicke!!**
    Liebe Grüüe *rena*

  11. Quer sagt:

    Danke für diesen blühend-schönen Frühlingseinstieg, Ellen!
    Der Lenz ist ja so reich – da ist für jeden Geschmack das Passende dabei.

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

  12. Hildegard sagt:

    Inspiration gelungen!!! Tulpen,ein Roman und Wolle zum anstricken…die begleiten mich auf jeden Fall…
    Danke,liebe Ellen und ein pinkes Wochenende für euch!
    Herzliche Grüsse von Hilli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.