seelenruhig

Eine Engelskerze zum 3. Advent

| 10 Kommentare

Ganz in der Nähe, in einem Kerzenatelier, indem man (bis vor kurzem – bis zum Umzug des Ladens…) beim Anfertigen der Kerzen zusehen kann, kaufe ich seit Jahren Engelskerzen.

engelskerze_01.jpg

Sie werden in Handarbeit gezogen und in diese außergewöhnliche Form gebracht. Man kann sie in vielen verschiedenen Farben haben.

Es heißt, dass sie früher vor allem dort zu finden waren, wo Kerzen in Handarbeit hergestellt worden sind – in Klöstern und kleinen Kerzenziehereien.

engelskerze_03.jpg

Schon oft habe ich sie – schlicht verpackt, so wie hier – verschenkt. Sie passt zu Meditation, schenkt Trost bei traurigen Anlässen, – sie ist, wenn sie einmal brennt, einfach eine Augenweide.

engelskerze_02.jpg

Warum sie so heißt, sieht man, wenn sie ein Stück heruntergebrannt ist.

Euch allen einen schönen, besinnlichen Adventssonntag.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.