seelenruhig

Frühlingsfit – 30 Tage

| 12 Kommentare

Ich habe mich infizieren lassen …. ich sportel mit der „Sklaventreiberin“ Jillian Michaels. Ihr Workyout heißt „30 Day Shred“ und besteht aus drei Levels, von denen jedes 10 Tage dauert. Toll für mich: man kann es easy zu Hause machen und benötigt nur einen Laptop, Matte und Hanteln.

Es ist in der momentanen Situation auch eine gute Art morgens gleich zu seiner Sporteinheit zu kommen und fit zu bleiben. Kein umständliches Fahren in ein Studio oder in eine Sporthalle. Eine Einheit dauert 20 Minuten und das bekomme ich immer hin – am liebsten vor dem Frühstück.

 

Mittlerweile bin ich mittendrin im Level 3. Der Muskelkater der allerersten Tage geht schnell vorbei und der Körper gewöhnt sich schnell dran und dann will man es nicht mehr missen.

Für mich in der derzeitigen Lebenssituation mit vielen Belastungen die einzige Möglichkeit und ein gutes „Geländer“ im Tagesrhythmus.

Die Levels gibt es bei Youtube kostenlos – aber ich habe mir die dvd gekauft, denn die Werbeunterbrechungen stören mich sehr.

Ach ja: Ein Ernährungsprogramm hängt da nicht dran – man fühlt sich eindeutig fitter und trainierter – aber Gewichtsverlust geht nur, wenn man an der Ernährung schraubt… dies hinkt leider noch etwas 😉 (siehe Nachtrag unten)

Dank Frau Hölle (klick zum Blogeintrag) hängt bei mir am Büroschrank der tolle Plan, und der schönste Teil des täglichen Sportprogramms ist das Kreuz, das ich nach Beenden des Workouts mit dem dicken, roten Filzer machen darf.

—————–

Ich bedanke mich an dieser Stelle sehr, sehr herzlich für die lieben Mails, WhatsApps und Biefe und Karten, die mich zu meinem Geburtstag erreichten. Dank meiner Tante und Onkel aus Nürnberg, die kamen und die Stellung im Haus meiner Eltern hielten, war es mir möglich, eine viertägige Auszeit zu nehmen um  zu David nach Rumänien zu fliegen. Die Tage mit den fröhlichen Studenten, im wahrsten Sinne un-beschwert, haben gut getan. Ich bin dankbar für das tolle Geburtstagsfest, das sie mir ausgerichtet haben. Eine Grill-Burger-Party und danach ein Filmabend ganz nach meinem Geschmack!

Vor den Nachrichten mag ich mir am liebsten die Ohren zuhalten! Es ist so schon genug….

—————–

 

 

12 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.