seelenruhig

gegenüber

| 7 Kommentare

 

 

 

 

 

gegenüber  – so heißt die Ausstellung einiger zeitgenössicher Künstler, die derzeit anlässlich der 1000-Jahrfeier des Bamberger Doms dort zu sehen ist. Anfangs mutet es seltsam an, diese modernen Objekte im alten Dom zu sehen. Der Name der Ausstellung ist Programm – die Objekte stehen jeweils alten Kunstwerken/Statuen… gegenüber – und regen so zu Nachdenken an. Vergangenes und Gegenwart, Himmel und Erde, Sichtbar und Unsichtbar – Mensch und Gott.

Die roten Haare assoziiere ich mit Hexenverfolgung – sie sind ja geradezu das Sinnbild dafür.

 

Bamberg wurde am Freitag von uns (wieder)-entdeckt, genossen, besichtigt und bebummelt. Rauchbier und Bratwürste mussten sein!  Kultur auch – und shopping – klar! auch!!

 

Eine wunderbare Stadt!!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.