seelenruhig

Herbstferien – Zeit für Basteleien und ein Geburtstagsgruß

| 8 Kommentare

Sie ist heute nicht da – sie schwitzt gerade in der Sauna, räkelt sich im Hammam, schnurrt unter den erfahrenen Händen des Masseurs, zieht im Wasser ihre Bahnen oder speist gerade genüsslich mit ihrem lieben Mann, der mit ihr für eine Woche zum „wellnessen“ gefahren ist. Von hier aus: Alles alles Liebe und Gute zu deinem heutigen runden Geburtstag, liebe Brigitte!!!!

0111_01.jpg

Papier ist ein Bastelmaterial, das ich sehr gerne mag. Vor ein paar Tagen habe ich hier meine Dosen, bezogen mit handgeschöpftem Papier, gezeigt.

Aus einem kleinen Rest habe ich noch eine Hülle für ein Notizbuch gemacht. Feines, zartes Reispapier finde ich edel – auch aus Krepp- und Seidenpapier lassen sich tolle Sachen machen.
Ausgediente Foto- oder Kunstkalender vom Vorjahr benutze ich gerne, um Geschenke darin einzupacken.
Hier haben die Monatsblätter eines Kletterkalenders, der tolle Aktaufnahmen am Fels zum Thema hat, herhalten müssen. Sie eignen sich gut, weil sie aus sehr festem Papier bestehen.

0111_02.jpg

Ganz einfache Geschenktaschen stelle ich her, indem ich zwei Kartons mit der Nähmaschine zusammennähe – den Steppstich kann man dafür ruhig größer stellen.

0111_03.jpg

Oben loche ich je nach Bedarf ein, zwei oder mehrere Löcher. Durch die kann man nun Geschenkband oder Hanfschnur ziehen.
Nicht nur Kletterfreunde freuen sich über eine Flasche Schampus, wenn sie so verpackt daherkommt. Es passen aber natürlich auch selbst gestrickte Socken, CDs und 1001 andere Überraschungen hinein!

0111_04.jpg

Hat sie noch Marmelade gekocht, fragt Ihr Euch vielleicht?
Nein – in diese hübschen Weckgläser habe ich Kerzen gegossen und mit Vanille beduftet. Im Winter kann man ja gar nicht genügend Kerzenvorrat haben!

0111_05.jpg

Diese beiden Etuis sind nebenbei auch noch entstanden. Hinten Brokat mit weißem Seidenfutter. Vorne Metallstoff mit Deko „Mond und Sterne“ aus Glitzersteinen gefüttert mit Satin.

0111_06.jpg

…eins davon will unbedingt zu einer ganz bestimmten Dame reisen und macht sich morgen per Post auf den Weg …

Genießt den freien Tag heute und manche vielleicht, so wie wir hier, das verlängerte Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.