seelenruhig

La vie en rose – das i-Tüpfelchen für mich

| 14 Kommentare

Elfchen schreiben ist
• schön!
• ist kreativ!
• weitet den Horizont
• macht den Blick klar fürs Wesentliche
• ich habe es auch schon öfter gemacht.

Per Post habe ich eins bekommen – und es ist für mich persönlich der i-Punkt auf die ganze Aktion rund um „La vie en rose“. Hab vielen lieben Dank dafür, Hanne!!!

la_vie_en_rose_10.jpg

Sicher wissen die meisten von euch , wie man ein Elfchen schreibt?
Das Elfchen besteht aus elf Wörtern, die in festgelegter Folge auf fünf Zeilen verteilt werden.:
• Erste Zeile: 1 Wort (ein Gedanke, ein Gegenstand, eine Farbe, ein Geruch o.ä.)
• Zweite Zeile: 2 Wörter (was macht das Wort aus Zeile 1)
• Dritte Zeile: 3 Wörter (wo oder wie ist das Wort aus Zeile 1)
• Vierte Zeile: 4 Wörter (was meinst du?)
• Fünfte Zeile: 1 Wort (Fazit: was kommt dabei heraus)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.