seelenruhig

Leckerer Genuss – blitzschnell zubereitet!

| 8 Kommentare

Wenn es schnell gehen soll – „fast food“ mag ich diesen leckeren Käsesemmel nicht nennen!
Knauzen (schwäbische Brötchen aus Dinkel- und Weizenmehl – schön knusprig!) besorgen, Deckel abschneiden, aushöhlen und üppig mit Käse füllen (hier Raclette).

In den Ofen schieben und warten bis der Käse gesschmolzen ist. Rausholen und genießen wie ein Mini-Käsefondue. Schmeckt auch mit Reblochon oder vielen anderen Käsesorten. Dazu grüner Salat

und – wichtig! wichtig! – unser „Edelketchup“ – das diesjährige Tomaten-Paprika-Relish, eingekocht aus frischem, reifen Piemonteser Gemüse.

Lecker war’s! David, stell mal den Teller zur Seite, damit ich meinen seelenruhig-Besuchern eines der tollen Tischsets zeigen kann, die Dagmar uns geschenkt hat. Stoff vom provenzalischen Markt – bestickt von Dagmar! Passen so gut zu uns!

Das tolle Rezept habe ich neulich hier entdeckt und mitgenommen! Merci!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.