seelenruhig

Pullover Modell „Hot Ice“ von DoroDesign – dazu ein Rosenrock

| 20 Kommentare

Erinnert Ihr Euch noch an das Babyoutfit, das ich für Doros Enkeltochter Kristin genäht habe?

Doro hat mir im Gegenzug einen Pullover nach meinen ganz speziellen Wünschen gestrickt. Nicht nur meisterhaft gestrickt, sondern auch von A bis Z selbst entworfen!!! Zahlreiche Mails gingen hin und her, denn ich hatte eine ganz bestimmte Vorstellung, die geboren wurde im September bei einem Stadtbummel im italienischen Piemont, in der Stadt Alba. In den Schaufenstern war überall schon Herbstmode zu sehen.
Mich begeisterten die gestrickten Pullis mit Zopfmustern – kombiniert mit Röcken und Blusen in fließenden, dünnen Stoffen. Das Ganze kombiniert mit blickdichten Strümpfen und Stiefeln.

Nachdem Doro keine Strickvorlage für meinen Wunsch gefunden hatte, ging sie selbst ans Werk. Ich habe sogar noch die Skizze, die am Schluß „abgesegnet“ wurde.

Ich wollte einen großen Ausschnitt, unter dem man ein Top oder einen (Spitzen-)Body, oder aber einen Rolli anzieht.

Doro hat sich wunderschöne Rauten und Zöpfe an den Ärmeln, als Bund

und über den ganzen Rücken verteilt ausgedacht.

Diesen zarten, romantischen, gecrashten Rosenorganza hatte ich schon und auf ihn abgestimmt suchten wir nach der passenden Wolle.

So sieht nun das fertige Outfit aus! (Karin, der Rollsaum auf der Overlock hat prima geklappt!)

Ich bin happy!!! Danke liebe Dorothea! Der Pulli ist dir sagenhaft gut gelungen! Ich bin sehr stolz darauf!!

Doro hat so viele Talente – leider geizt sie in ihrem Blog sehr mit dem Herzeigen ;-)) Wer weiß, vielleicht lässt sie sich ja doch zu einem grünen Beitrag hinreißen am 14. April und zeigt uns IHR GRÜN!!??

Wolle: Junghans, Cool-Wool 2000 von Lana Grossa, Farbe tabac
Organzastoff: gekauft bei Marile Hausmann, im Nachbarort Kressbronn
Rockschnitt: Marke Eigenbau

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.