seelenruhig

Ungewöhnlich

| 4 Kommentare

Beim Stöbern in den Fotodateien bin ich auf diese beiden Fotos gestoßen.

Ich mag die Idee, vollkommen profane Alltagsgegenstände zu verändern, zu verzieren, einen anderen Blick darauf zu lenken.

Gesehen im Mai 2010 im Rodin-Museum in Paris

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.