Was mich freut …

Mit etwas gedämpfter Stimmung im Herzen bin ich in diesem Monat gestartet. Familiäre, gesundheitliche Probleme liegen schwer auf der Seele – da kommt es, dass einem gleich vieles Andere auch belastend und bedrückend erscheint. Dabei gibt es doch so viel Schönes um mich herum!

Was mich freut…

– mich in die lange vor mir her geschobene Gartenarbeit stürzen, und dann so viel Freude und Spaß dabei haben

wasmichfreut.jpg

– liebevolle Päckchen, mit selbst gemachten Köstlichkeiten wie Pflaumenchutney nach einen Rezept (von ihr), das ich noch nicht kenne, sowie Pflaumen-Minze-Marmelade. Diese beiden Gläser standen nun mehrere Wochen in der Küche weil ich mich immer an ihrem Anblick erfreut habe. Die selbstgemachten Hütchen aus Stoff mit Applikation und Spitze sind allerliebst! – nun müssen sie aber dran glauben… ich kann nicht länger widerstehen!

wasmichfreut_01.jpg

  • Besonders liebe, persönliche Mails und Telefonanrufe in den letzten Tagen, die der Seele gut tun und wärmen
  • Hin und wieder im Nähzimmer ein halbes oder ganzes Stündchen verbringen und kreativ sein
  • Die kühlen Abende, die uns nun Lust auf Sauna und Kaminfeuer machen
  • Zeit für genussvolle, ausgiebige Körperpflege
  • Der Wechsel von „Lotterleben“ in einen strukturierten Alltag tut mir gut. Alles hat seine Zeit – Muße und Arbeit …
  • In meiner Küche Rezepte ausprobieren, die mir in der Urlaubszeit besonders geschmeckt haben (bald kommt hier auch eins!)
  • … dass Kurse wieder beginnen, wie z.B. heute abend ‚Tanz Oriental‘ – oder bald Spanisch- und Französisch Gesprächskreise
  • Kruschteln in mitgebrachtem Fundstücken aus der Natur – gefunden auf Wanderungen – meine Fantasie dreht Kapirolen– auch davon bald mehr…
  • … gespannt sein, was die DAV Tourenführer so alles an Touren im neuen Jahr anbieten. Die Vorschläge flattern zu mir herein, denn ich habe schon einmal begonnen, das Jahresprogramm 2008 zu schreiben – im November soll es schließlich druckreif vorliegen und natürlich auf der Homepage stehen. Schön ist es, ins Träumen zu kommen, ob man bei der ein oder anderen Tour wohl mitgehen könnte…?…
  • Paula, die ich gestern für ein Stündchen gehütet habe, während ihr Frauchen beim Walken war (da kommt sie noch nicht hinterher… aber sicher bald!)
  • wasmichfreut_03.jpg

  • Die Herbstsonne, die durchs Fenster auf meinen wunderschönen Blumenstrauß fällt. Hagebutten, Rudbeckien, tieflila Buddleja, Bambus. Der Indian Summer zeigt, zu was für einem Feuerwerk an Farben er fähig ist!
  • Mich freut auch, dass nun endlich doch noch viele Schmetterlinge unsere Buddleja besuchen kommen. Ich hatte sie im Sommer vermisst!

Gestern Nachmittag saß ich da und wollte mir ein paar Dinge notieren. Ich könnte aber die Liste immerzu weiter schreiben, es gibt so viel Beglückendes – das Leben ist einfach schön!

wasmichfreut_02.jpg
Foto: mit Freunden und Familie auf der Hütte – ausgelassener Abend

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.