seelenruhig

Sommerterrassenleben – abends

| 1 Kommentar

 

Wenn abends die Sonne untergeht, dann gehen bei uns auf der Terrasse die Lichter an.

 

 

Die beiden marrokanischen Lampen, die wir vom Flohmarkt in Saint Didier mitgebracht haben. Sie machen ein schönes, weiches Licht.

 

 

Die große Laterne

 

 

und die drei kleinen, japanisch anmutenden Windlichter

 

 

Die Kerzen im Treibholz (mit Kronenbohrung auf Teelichtgröße ausgesägt) – und dahinter sieht man ein Glas mit einer Kerze

 

 

hier auf dem Holzstock ein zweites Glas

 

 

umstrickt mit doppelt genommenem Baumwollbändchengarn (dasselbe Garn hier schon für eine Tasche verwendet!) – so kommt das Zopfmuster fantastisch plastisch heraus.

 

 

Schön als Windlicht (und auch schön als Vase)

 

Anleitung: Filati Home – Ausgabe 47

 

 

 

Ein Kommentar

  1. Pingback: Friday – Flowerday | seelenruhig

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.