traenendes_herz

 

 

„Wenn einmal der Tag kommt, an dem wir getrennt werden“, sagte er leise und sah mich an, „und meine letzten Worte sind nicht „Ich liebe Dich“ – dann weißt du, das es daran gelegen hat , dass mir keine Zeit geblieben ist.“

 

Letzter Satz in Diana Gabaldons 6. Band (Das Flammende Kreuz) der Highlandsaga

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Literatur, Lyrik, Zitate, Natur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu

  1. Das ist traurig .. !
    Aber ich hoffe ..
    ihr seid ganz fröhlich und buddelt FeuerStellenLöcher in euren Garten !!

    😉 .

  2. Dagmar sagt:

    Ein großer Seufzer von mir ….virtuell….
    Soooo …??? liebend !

  3. Sonja sagt:

    Auch das Tränende Herz hat derzeit nichts zu lachen…

  4. Karola sagt:

    Liebe Ellen,
    tiefberührt hat mich dieser Text – entsprach er doch meiner momentanen Verfassung.
    Wieviel liegt in seinen Worten…..
    alles was man einem lieben Menschen mit seiner Liebe hinterlassen kann !

    Ich wünsche Dir und Deinem geliebten Partner alles erdenklich gute auf dieser Welt !

    Karola

  5. Tally sagt:

    Hingegen geht es meinem tränenden Herzen trotz Schwimmhäute erzeugenden Regen und 7 Grad TopTemperatur nach dem Umzug besser denn je.
    Das Licht.

    Herzlichen Gruß von deiner Tally
    *noch immer mit sehr eingeschränktem Internetzugang, sprich Daunenjacke + Stick durch das geöffnete Fenster + Hoffnung auf nichtzusammenbrechende Leitung und Software*

Schreibe einen Kommentar zu Karola Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.