12 von 12 im Dezember (ein Jahr 12 von 12)

Das Jahresrad mit 12 von 12 ist nun einmal durch…. es wird spannender für mich, denn ich kann meinen Blogpost vom Vorjahr ansehen und nachspüren; wie war das denn vor einem Jahr? Bilder helfen, die Stimmung widerzuspiegeln.

Wir haben Übernachtungsgäste aus Dortmund. Sie sind auf dem Weg an die Ligurische Küste und wir haben unser Heim als Boxenstop angeboten. Gestern verbrachen wir einen schönen Abend mit feinem Essen, Gitarrenspiel und Gesang – jetzt Frühstück. Stefan hat Brötchen gebacken

Wir sitzen und haben es gemütlich zum dritten Adventsfrühstück. Sogar die Sonne strahlt seit längerem mal wieder.

Bevor die beiden weiterfahren, drehen wir eine Runde an der frischen Luft und durchs Dorf. Bei der Nachbarin entdecke ich ein blühendes Veilchen!

Vor einem wunderschön renovierten Bauernhaus diese Krippe auf der Werkbank

Der See präsentiert sich für unsere Gäste von der Schokoladenseite mit schöner Aussicht in die Schweiz. Der Himmel bayrisch-blau

Restaurants lassen sich viel einfallen um ein wenig Umsatz zu machen. Hier der  Kühlschrank vom Gasthof Kapelle mit feinem Essen zum Mitnehmen – das haben wir auch schon genutzt (sehr gute Panna Cotta!) 

Der weihnachtliche Brunnen bei der Jakobuskapelle

Die Freunde sind weg – wir machen uns einen chilligen Nachmittag mit Sauna, schlafen,

ein paar Geschenklein werden verpackt

viel lesen

und der kleine Weihnachtsbaum darf draußen schon mal leuchten…

bis ich ihn dann reinhole und festlich schmücke!

Ich verlinke mich zu meinem 12von12 2020 (klick)

und natürlich zu Draußen nur Kännchen mit der Aktion“12von12″ (klick)

Dieser Beitrag wurde unter Liebes Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu 12 von 12 im Dezember (ein Jahr 12 von 12)

  1. Susanne sagt:

    Ein richtig netter Adventssonntag und auch noch Sonnenschein; das hatten wir hier lange nicht mehr.
    LG von Susanne

  2. Quer sagt:

    Wunderbar!
    Ein Tag zum Gernhaben. :–)
    Merci für den schönen Bilderbogen und herzlichen Gruss in die neue Woche,
    Brigitte

  3. mona lisa sagt:

    Ein in jeder Hinsicht helles, freundliches Wochenende
    mit Gästen, die hier aus der „Ecke kommen“,
    Dortmund ist nicht weit weg von Recklinghausen.
    Freundliche Grüße aus dem „Pott“.

  4. KAZE sagt:

    Finde ich ja herrlich, dass du genauso im Dezember angefangen hast. Bei euch schöneres Wetter, hier eher gruselig nassgrau. Lesen mit Kerzenschein genieße ich auch sehr.
    Lieben Gruß an den den Bodensee
    Karen

  5. Christine sagt:

    Deine Bilder sind immer so wohltuend…. und dann auch noch blauer Himmel den haben wir schon zwei Wochen nicht gesehen. Deine Lesesessel sehen so bequem aus, ich lese ja schon länger nur noch mit dem Ebook Reader ist zwar nicht so schön wie ein Buch in der Hand, aber es ist gleich Licht dabei was für mich wichtig ist da ich viel abends im Bett lese. Eine schöne Woche noch wünscht

    Christine

  6. Dagmar sagt:

    Was für ein schöner Dezember: mit lieben Gästen, blauem Himmel – einem einladenden Frühstück – mit schönen Büchern (ich schaue mir gleich mal die Tipps an) – und noch einigem mehr.
    So kann es weitergehen : ich wünsche es euch von Herzen.
    Liebe Grüße~Dagmar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.