Buchtipp

„Man verliert sich so leicht in der Geschäftigkeit seines eigenen Lebens und verbringt nicht genug Zeit mit den Menschen, die man liebt, seien es Verwandte oder Freunde …“

“ Sag den Menschen, dass du sie liebst. Sag ihnen dass du sie zu schätzen weißt…“

buddha

Foto : Stefan / Vor dem Vietnamhouse in Nonnenhorn

Zitate oben: so einfach erscheinend …. zutiefst nachdenkenswert…
Sie stammen aus dem Buch von

Bronnie Ware  5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen

Danke Monalisa (klick) für die Buchbesprechung. Ich lese gerade….

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Liebes Leben, Literatur, Lyrik, Zitate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Buchtipp

  1. Anne Rahn sagt:

    Liebe Ellen, das sind Worte, die unter die Haut gehen. Danke für den Hinweis.
    Einen schönen Pfingsttag wünscht dir Anne

  2. ak-ut sagt:

    ich habe das buch vor einiger zeit gelesen – absolut empfehlenswert und so erkenntnisreich, einfühlsam und auf den punkt gebracht!
    sonnige stunden und liebe grüße vom stuhl
    anja

  3. sylvia sagt:

    vielen dank auch von mir für diesen buchtipp!
    es fällt mir ein gedicht dazu ein, von

    ERICH FRIED:

    Kleines Beispiel

    Auch ungelebtes Leben
    geht zu Ende
    zwar vielleicht langsamer
    wie eine Batterie
    in einer Taschenlampe
    die keiner benutzt
    Aber das hilft nicht viel:
    Wenn man
    (sagen wir einmal)
    diese Taschenlampe
    nach so- und so vielen Jahren
    anknipsen will
    kommt kein Atemzug Licht mehr heraus
    und wenn du sie aufmachst
    findest du nur deine Knochen
    und falls du Pech hast
    auch diese
    schon ganz zerfressen
    Da hättest du
    genauso gut
    leuchten können

    liebe pfingstgrüße von
    Sylvia

    P.S.: ein tolles foto hat Stefan da geschaffen!

  4. Hanne sagt:

    Das erste Zitat habe ich neulich schon mal wo gelesen….aber solche kann man nicht oft genug lesen! Danke für den Buchtipp, Ellen 🙂

    Auch das Erich Fried-Gedicht von Sylvia finde ich sehr gut und nachdenkenswert. Und…..stimmt – Stefans Foto ist sehr schön!

  5. mona lisa sagt:

    Freut mich, dass es dir (auch) gefällt und zur Verbreitung beiträgst!
    Passt doch wunderbar zum Pfingstgedanken 😉
    Herzliche Sonnengrüße!

  6. Rena sagt:

    *Danke* – für den Buchtipp – Ellen – ich habe es vor langer Zeit gelesen – und gerade „jetzt“ ist es für mich sehr dringlich geworden.
    Wunderschönes Foto von Stefan

    Erfüllte Woche *rena*

  7. Carolin sagt:

    Liebe Ellen,

    danke für den Anstoß! Eigentlich so selbstverständlich und vielleicht gerade deswegen, vergisst man es doch immer wieder im alltäglichen…..

    Schön, dass es dich gibt und wir uns begegnet sind – das musste auch mal wieder gesagt werden :o)

    Liebe Grüße
    Carolin

    PS: ganz herzlichen Dank nochmal an Stefan für seine tollen Bilder von meinem Schmuck!

  8. Irene Flügel sagt:

    Liebe Ellen,
    das ist doch ein wirklich toller Buchtipp. Ich werde mir dieses Buch gleich bestellen.
    Liebe Grüße
    Irene

Schreibe einen Kommentar zu Irene Flügel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.