faul

Dieser Beitrag wurde unter Gutes für Körper und Seele veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu

  1. Christine sagt:

    Oh ja… so fühle ich mich zur Zeit auch. Viel Liegebedürfniss.
    LG
    Christine

  2. Dagmar sagt:

    Was für schöne Kissen darum herum . Sommerlich frisch – ganz meine Farben, wie Du weisst.
    Liebe Grüße, Dagmar

  3. Rita sagt:

    Ja, mit vielen Kissen um mich herum… ein spannendes Buch.
    Genauso.
    LG Rita

  4. Rita sagt:

    Das ist nicht mein cKmmentar. Ich weiss nicht wie das geschieht.

    Die Kissen sind sehr schoen, und ich moechte auch solche naehen.

    Rita in the USA

  5. Quer sagt:

    Süss! 🙂

    Morgenfaule Grüsse,
    Brigitte

  6. Rena sagt:

    „J“A“!! – ich will auch – schaff es einfach nicht – wie sagt man: zuviel Hummel`s im Kopf!! (lach)
    liebe Grüße *rena*

  7. Hanne sagt:

    So schöne Kissen – diese Farben & Muster! Das erfrischt schon beim Anschauen.

    Und *rena* ich hab‘ auch zuviel Hummeln. Bei uns in Franken sind die allerdings nicht im Kopf, sondern etwas tiefer…..rückseitig 😉

    • Rena sagt:

      …ja, Hanne, das kenne ich natürlich auch soooooo, allzu oft hab ich sie auch im Kopf, umsetzten von Ideen – liebe Grüße nach „Franken“ – ich liebe dieses Stückchen „Land“ mit dem Fahrrad von oben nach unten – von rechts nach links – besonders zu meiner Erlangener Zeit –
      *rena* aus dem Rheinland

  8. kaze sagt:

    Als Stadtpflanze manchmal schwer, aber ich kann auch gut zuschauen.Liebe Grüße karen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.