Sonnenuntergang im November

 

Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen.

Aus China

Dieser Beitrag wurde unter Literatur, Lyrik, Zitate, Natur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu

  1. Quer sagt:

    Wunderbar! Bauen wir Windmühlen – und sei es nur in Gedanken.
    Herzlichen Gruss zu dir an den traumhaft schönen Bodensee,
    Brigitte

  2. rena sagt:

    Ja, ich bin dabei, bauen wir *Wi*n*d*m*ü*h*l*e*n* –
    dazu mein Leuchtturm im Garten – er hat sein Licht schon eingeschaltet…

    Herzliche Grüße zu dir
    *rena*

  3. Mona Lisa sagt:

    Ja, man hat immer die Wahl, zu leicht vergisst man dies.
    Herzliche Morgengrüße, garniert mit Sonnenstrahlen.

  4. Brigitte R. sagt:

    Lasst uns Windmühlen bauen, Mauern gibts genug!
    Ich wünsche dir einen schönen 1. Advent.
    Herzliche Grüße von
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.