Altes Hausmittel für die Hände

Strapazen für die Hände: Winter: drinnen Heizungsluft und draußen Eiseskälte, (außerdem verfärbte und strapazierte Hände vom Leder-Nähen – davon berichte ich aber bald mehr..).

Eure Hände werden Euch ein wenig Zuwendung durch dieses alte Hausmittel danken …

Sahnejoghurt mit einem Teelöffel Weizenkeimöl verrühren und auf die Hände auftragen. Zehn Minuten bei Eurer Lieblingsmusik einwirken lassen. Danach die Reste einmassieren.

Das Ergebnis: samtzarte Hände!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.