Bärlauchbutter

baerlauchbutter.jpg

1 Bund Bärlauch in Streifen schneiden
250 g weiche Butter
Abgeriebene Schale einer Biozitrone oder Limette
Und etwas Meersalz (sel de Guérande)

Mit dem Zauberstab (Stabmixer für dich, cabronsito, damit es keine unangenehmen Verwechslungen mehr gibt!) ) pürieren.

Dazu passt deftiges Bauernbrot oder saftiges Vollkornbrot – (natürlich aber auch Ciabatta oder Baguette).

Lecker zum Apéro.( es muss ja nicht immer das Schmalztöpfchen sein, oder?)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.