bis bald!

Erneut ist etwas unfassbar Schlimmes passiert. Die schreckliche Tragödie des Flugzeugabsturzes in Frankreich. Es fehlen die Worte.
Diese Situation gab es bereits im Januar – der Anschlag auf Charlie Hebdo lähmte alle vor Entsetzen.

Blogalltag kommt später wieder. Es erscheint mir einfach zu banal. Ich nehme etwas Abstand und komme nach Ostern wieder.

strausseneier

Diese schönen Strausseneier lasse ich euch als Gruß hier. Ich hoffe, Ihr verbringt schöne Tage oder sogar Osterferien!

Bis bald!

Dieser Beitrag wurde unter Liebes Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu bis bald!

  1. Rena sagt:

    ! Warum !, nicht…gut so, Ellen, ich sehe es auch so…und es fehlen die Worte, dazu noch die Nähe hier bei uns in NRW, mit vielen großen/kleinen Einzelschicksalen, zum Teil sehr bekannt, am Flughafen/Opernhaus/Schule/Familien ist Ausnahmezustand…
    Anknüpfen an das was verloren ist.
    Wunderschöne Bemalung der Strausseneier – Danke, für den Gruß auch für dich und Famile schöne österliche Zeit* Bis bald!*
    Herzgruß *rena*

  2. Katrin sagt:

    Ja, es ist unfassbar, vor allem nach den Informationen gestern…
    Gedanken an die vielen Opfer, deren Familien und Freunde, aber auch an den jungen Mann…wie krank oder verzweifelt muss man sein, um so einen Weg zu gehen…

    Meine Tochter ist zur Zeit in Frankreich zum Schüleraustausch und kommt heute Nacht hoffentlich voll mit schönen Eindrücken und wohlbehalten wieder zu Hause an.

    Hab eine gute Zeit…

  3. Quer sagt:

    Deine kurze Auszeit kann ich gut verstehen, Ellen.
    Man ist so aufgewühlt und tieftraurig.

    Hab dennoch schöne und wohltuende Ostertage.
    Mit einem Dankeschön und herzlichen Grüssen,
    Brigitte

  4. Irene Flügel sagt:

    Liebe Ellen,
    mir geht es wie so Vielen. Es fehlen einfach die Worte. So viel Leid und Verzweiflung! Und mir tun u.a. auch die Eltern des Co-Piloten unsagbar leid. In welcher Gefühlswelt müssen sie sich nun befinden. Wie kann deren Leben überhaupt weiter gehen? Fragen über Fragen, die niemand beantworten kann.
    Dennoch eine hoffentlich ruhige Osterzeit.
    Irene

  5. Sonja sagt:

    Man gerät so schnell in nie gedachte Tiefen…
    Ich bin ebenso wortlos dazu!
    Dir GUTE OSTERN
    Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.