Blumen vom Januarspaziergang

blumen_januar_03

 

Die Fensterbank sieht recht kahl aus… wo sind denn da die Blumen?

 

blumen_januar_01

 

Da muss man schon näher rangehen. Ministräußchen vom Januarspaziergang mitgebracht. Was man am Wegesrand so alles findet!

 

blumen_januar_02

 

Das „Gestell“ ist ein Weihnachstgeschenk. Mein Bruder Rolf hat es aus geschmiedet. Darin hängt ein kleines Glasväschen. mit kleinen Blümchen sieht das entzückend aus!

 

blumen_januar_04

 

In der silberfarbenen Metallschale sind Zweige, die mir meine Mutter aus ihrem Garten gebracht hat. Mal sehen, was da kommt?

 

Wöchentliche Freitagsblumen gibt es wie immer bei Holunderblütchen (klick)

Dieser Beitrag wurde unter Kreativ, Natur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Blumen vom Januarspaziergang

  1. Niwibo sagt:

    Der silberne Topf mit den Zweigen gefällt mir noch ein bisschen besser als Dein Mini Strauß.
    Wahnsinn, was man im Moment alles Blühende findet…
    Liebe Grüße
    Nicole

  2. Astridka sagt:

    Guten Morgen!
    Ich bin auch erstaunt, was für Blümchen draußen zu finden sind! Die hätte ich sicher auch eingesammelt…
    Einen schönen Tag!
    Astrid

  3. Astridka sagt:

    Und jetzt hab ich erst genauer hingeschaut, was auf deinem Header zu sehen ist. Kenn die Landschaft nur im Sommer… Schöne Erinnerungen werden wach an vergangene Zeiten.
    LG
    Astrid

  4. Quer sagt:

    Wie schön, dein Blumensims! Ja, der milde Winter schiesst wundersam ins Kraut und treibt die frühen Blüten.
    Liebe Januargrüsse,
    Brigitte

  5. Andy sagt:

    Hallöchen, der Mini-Kubus mit dem kleinen Väschen ist sehr süß 🙂
    Schönes hast du da gesammelt. Liebste Grüße Andy

  6. Judika sagt:

    Liebe Ellen,
    bei Euch am Bodensee ist es halt entschieden wärmer wie bei uns. Mir gefallen die treudoofen Rehlein gut, sie erinnern mich an Deinen unvergesslichen Reh-Rock, das war einer meiner Besuche auf Deinem Blog.
    herzlich Judika

  7. Wie süß sind den die Blumen? Das Geschenk deines Bruders ist fantastisch! LG REbekka

  8. Dein Ministräußchen ist herzallerliebst, liebe Ellen und auch die Zweige sehen in der Silbervase total klasse aus !!!
    Viele herzliche Grüsse und ein schönes WE , helga

  9. Birgitt sagt:

    …ganz entzückend, dieses kleine Sträußchen…
    und die Vase ist toll…und ein ganz besonderes Geschenk, da selbst gemacht…schön,

    LG Birgitt

  10. RAUMIDEEN sagt:

    Das habe ich mich gefragt: „Wo sind denn da die Blumen!“
    So putzig, fein und bunt steht es da auf der Fensterbank, neben einer schönen Schale mit Überraschungszweigen.
    Hab‘ ein schönes Wochenende, Cora

  11. Irene Flügel sagt:

    Liebe Ellen,
    ja, du bist genauso „blütenhungrig“ wie ich auch. Die Vase, das Geschenk deines Bruders, sieht toll aus.
    Ich habe mir fürs Esszimmer ein Usambaraveilchen in pink gekauft. Ich brauche momentan Farbe um mich herum.
    L.G. Irene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.