seelenruhig

Bluse in Safarifarben

| 7 Kommentare

Letzte Woche habe ich begonnen mit einer Bluse, die ich schon seit längerem vorhabe.
Bei der Hobbyschneiderin gibt es ja die sogenannte „Motivationsbluse im März“.
Zum Nähen braucht man mich eigentlich nicht eigens zu motivieren, aber ich habe, des Datums wegen, diese Bluse einfach vorgezogen und beteilige mich quasi „außer Konkurrenz“ an dieser Aktion.
Ich benötige nämlich im Mai ein Geburtstagsgeschenk für eine sehr liebe Freundin – und da sie der deutschen Sprache (noch) nicht mächtig ist, stelle ich das Vorhaben einfach heute hier kurz vor.

bluse_01.jpg

Das ist eine Detailansicht der in Arbeit befindlichen Bluse. Der Stoff ist khakifarben und mit den Knöpfen zusammen sieht das, finde ich, richtig gut aus.

Hier ist der Schnitt und das Foto (aus dem steinalten Patronesheft von September 2003)

bluse_03.jpg

In diesem Satinstoff sieht das Teil total anders aus. Immer wieder ist das für mich faszinierend, wie unterschiedlich ein und derselbe Schnitt in verschiedenen Stoffqualitäten wirken kann.

bluse_02.jpg

Der Schnitt ist so einfach wie ausgefallen, durch die großen, schrägen Abnäher – aber ich habe es schon ausprobiert – das Teil sitzt gut! Ich hoffe sehr, dass es was wird und dass ich die fertige Bluse, fotografiert am beschenkten Model dann in mein Sammelalbum „Laufsteg für Selbstgenähtes“ (siehe link oben rechts) stellen kann.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.