seelenruhig

Chaufferettes

| 11 Kommentare

Der Winter ist noch nicht vorbei! In manchen Blogs liest man nun im Februar von Glitzerschnee und da ist es schön, beim Spaziergang seine Hände tief in die Manteltaschen zu graben – die Landschaft zu genießen, in jeder Hand eine kleine, selbst genähte Chaufferette haltend.

chaufferettes_031.jpg

Hierzu werden Stoffreste zu Säckchen genäht und dann mit Dinkel gefüllt.
Vor dem Spaziergang nur kurz in die Mikrowelle stecken.

chaufferettes_01.jpg
hier aus edlem Jacquardstoff

chaufferettes_02.jpg
und hier aus Filz bezogen mit Rosenorganza

Rudi wollte so gerne die mit den Rosen auf die Reise mitnehmen. Warum er sich wohl gerade für diese entschieden hat?????

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.