dankbar

Das ist der wunderschöne Weihnachtsbaum vor dem Klinikum Friedrichshafen. Sein Anblick hat mich in der letzten Zeit oft erfreut.

weihnachtsbaum

 

Gestern durften wir meine liebe Mutter heimholen. Wir sind dankbar und freuen uns auf ein Weihnachtsfest mit ihr in unserer Mitte!

Allen Kranken wünsche ich von Herzen Genesung und schöne Advents- und Weihnachsttage gemeinsam mit ihren Lieblingsmenschen

Dieser Beitrag wurde unter Liebes Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu dankbar

  1. Quer sagt:

    Wie schön! Das ist eine wahre Weihnachtsgeschichte, die mit Schrecken begann und mit viel Hoffnung, Zuversicht und Freude fortgesetzt werden kann!

    Beste Wünsche an euch alle und herzlichen Gruss,
    Brigitte

  2. Petra sagt:

    Das freut mich, das die Zeit des Hoffens und Banges zu Ende ist.
    Dir und deinem lieben Stefan auch schöne Adventszeit. Wir schreiben auch noch:-), wenn auch nicht viel.
    Liebe Grüße
    Petra

  3. Dagmar sagt:

    Auch von mir die herzlichsten Grüße –
    und euch allen große Freude mit den Lieblingsmenschen um euch herum.
    Liebe Grüße
    Dagmar

  4. Rita sagt:

    Liebe Ellen,
    es ist immer ein ganz großes Geschenk, wenn man einen geliebten Menschen
    aus dem Krankenhaus nach Hause holen kann. Auch wenn ich von dieser Geschichte nichts wusste, habe ich dennoch geahnt, dass gerade eine kritische Zeit für dich ist.
    Ich wünsche deiner lieben Mutter alles Gute und euch allen eine Zeit der Entspannung.
    Fühl dich gedrückt.
    Rita

  5. Helga sagt:

    Schön, dass deine Mutter wieder zu Hause ist. Ich kann deine Dankbarkeit nachvollziehen. Ich wünsche dir und deiner ganzen Familie eine schöne Adventszeit – genießt das gemeinsame Beisammensein.

    Es grüßt dich herzlichst *Helga*

  6. Ute Verweyen sagt:

    wie schön vor Weihnachten eine Mutter aus der Klinik holen zu können und vielleicht die genesung zu begleiten!-Wir bangen in diesem Jahr um einen kleinen ungeborenen Menschen und hoffen auf ein gutes Ende.
    Der Buchstabenkalender ist eine wunderbare Idee!!!
    Grüße vom Rhein,Ute

  7. Liebe Ellen, schön zu hören, dass Ihre Mutter wieder zu Hause ist.
    Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Weihnachtsfest
    und einen guten Beschluss.
    Geniesst es und seid dankbar, alle gesund beisammen zu sein!!
    Ganz liebe Grüsse
    Claudia!!

  8. Judika sagt:

    Liebe Ellen,
    ich freue mich sehr für Dich, dass Deine Mutter wieder daheim ist. Bei Tally erfuhr ich, von Deinen Sorgen um sie.
    herzlich Judika

  9. tally sagt:

    Wie schön! Ich freue mich zu dieser Nachricht und bin in Gedanken bei euch.
    Liebste Grüße
    Tally

Schreibe einen Kommentar zu Dagmar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.