Demokratie

 

Demokratie – unsere Ansichten gehen als Freunde – Auseinander

Ernst Jandl

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Literatur, Lyrik, Zitate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Demokratie

  1. gerlinde sagt:

    Hmmm, Traumfall, welcher Groesse bedarf. D.h.: enorme Groesse an menschlicher Beherrschung und Benimm!
    Frage: oft schon gesehen in Deinem Leben; vor allem dort wo’s wirklich fuer Viele und nicht nur fuer EINEN wichtig war?
    Ich bin schon froh, dies wenigstens in ‚klein(er)en Mengen‘ ab und an in meinem Leben gesehen/erlebt zu haben und mich deren als Vorbild zu erinnern!

  2. Quer sagt:

    Schön wärs, lieber Herr Jandl, schön wärs.
    Die vermeintlich sozialen Medien sprechen leider oft eine andere Sprache…
    Lieben Montagsgruss,
    Brigitte

  3. Christine sagt:

    Ja … hoffentlich ist das so. DAS eine Thema muss man am Besten umgehen.
    Alles Gute dir noch für das neue Jahr wünscht
    Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.