Der November kommt!

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende. Der goldene Oktober verabschiedet sich.

 

herbstteller

 

Herbstteller in warmen Farben. Kerzenschein, goldgelbe Quitten, die bizarren Blätter der türkischen Haselnuss, zum Teil mit Früchten gefüllt  (gesammelt vor einer Woche auf dem Weg zur Marienfestung in Würzburg), Zapfen und Blätter

 

herbstteller_01

 

Spaziergänge in der Natur und Cocooning. Happy Weekend!

 

Dieser Beitrag wurde unter Gutes für Körper und Seele, Kreativ, Liebes Leben, Natur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Der November kommt!

  1. Quer sagt:

    So schön und stimmig!

    Herzlichen Gruss ins Wochenende,
    Brigitte

  2. Rena sagt:

    ..eine wunderschöne Kleinigkeit – dieses stimmungsvoll Bild – und so passend für den Abschied Oktober – *DANKE* liebe Ellen – für „deinen“ Oktober in Wort und Bild –

    Herzliche Grüße – schönes Wochenende – und einen „sanften“ November
    *rena*

  3. Hanne sagt:

    Na, so kann er doch kommen – der goldene November 🙂 Sehr schönes Stilleben. Dir auch ein HAPPY WEEKEND!

  4. Judika sagt:

    Oh, ihr seid in Würzburg gewesen, da hat unser ältester Sohn studiert und auch seine Liebste kennengelernt. Cocoonig bei Kerzenschein, genießt es.
    herzlich Judika

  5. Christine sagt:

    Wunderschöne Bilder! Der November kommt und es ist immer noch herbstlich schön. Du hast ein paar Tage in Unterfranken verbracht schö gell 🙂
    Dein Startseitenbild (oder wie man dazu sagt) gefällt mir sehr gut!!
    LG
    Christine

  6. Dagmar sagt:

    Liebe Ellen,
    wieder eine wunderschöne Deko , die ein schönes Ambiente schafft.
    Ein schönes Wochenende euch beiden – und natürlich allen, die es mit euch verbringen werden.

    Der November wird uns sehr wahrscheinlich mit Sonnenschein und 20 °C empfangen.
    Auch heute gab es das Mittagessen im Garten .
    HERRLICH !
    Liebe Grüße
    Dagmar

  7. Sonja sagt:

    Wieder sooooo schön hier!

  8. Katrin sagt:

    1. November und ich war in Dresden auf dem Stoffmarkt bei 20 Grad und strahlender Sonne. Der graue November ist noch weit weg…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.