seelenruhig

Ein ganz besonderes Erlebnis: Jungfraujochbahn

Am Sonntag immer wieder der besorgte Blick nach oben… hält das Wetter??
Dieser Sonnenaufgang erfreut uns frühmorgens beim Blick aus dem Zimmer!

Auf geht’s! Nach Blitzfrühstück und Fahrt nach Interlaken runter, sitzen wir um halb 8 in der Bahn! Bereits vor 100 Jahren wurde sie gebaut. Eng gelegte Schienen und in der Mitte die Zähne – diese Bahn frisst sich regelrecht den Berg hinauf.

Die Fahrt dauert knapp 2,5 Stunden und man kann die prachtvolle Aussicht genießen …

… bis sie in den Berg hinein fährt und man lange im Dunklen ist, – zweimal gibt es einen Halt mit der Gelegenheit zum Ausstieg und an großen Panoramafenstern hat man Blick auf

und das Eismeer

Und dann oben… man kann es nicht beschreiben und auch die Fotos geben das atemberaubende Erlebnis nicht wieder. Wir stehen auf der Sphinx – dem Aussichtsplateau auf dem Jungfraujoch und können es nicht glauben. Herrliches Wetter ermöglicht uns den Blick auf Jungfrau, Mönch und Eiger und den, unter uns liegenden Aletschgletscher, der sich über 30 km hinzieht und dann hinter der Kurve verschwindet.
Wir können uns nicht sattsehen! Blitzschnelle Wetteränderung: als wir vom Plateau gehen, ziehen Wolken über uns und es fängt an zu graupeln. Wie schnell das hier geht!

Bilder

ohne Worte …

Nun gehen wir in den Eispalast … ist das nicht irre??! Wir sind IM GLETSCHER!!

Alles glattes, schimmerndes, ewiges Eis!

Künstler haben sich dort verewigt. Man geht durch eine große Eisausstellung

Uff, ich bekomme Beklemmungen.. wenn ich mir vorstelle, dass ich mich im Gletscher befinde…
Nix wie raus! Nun gibt es ein Gipfeli und einen Pflümli! Tut das gut!!!

Ach, es gäbe noch so viel zu erzählen und zu zeigen. Beispielsweise die Grönlandschlittenhundezucht, die es da oben gibt. Für sie ist diese Kälte ideal!

… im Zug treffen wir auf diesen Lawinenhund – auch sehr wichtig in der Bergwelt

Wir fahren wieder 2,5 Stunden hinunter und sind noch ganz benommen von diesem gigantischen Erlebnis!

Zum Abschluss des schönen Tages bummeln wir noch durch Thun

Ein letzter Cappuchino, bevor wir wieder nach Hause fahren…

und von mir ein : dickes Dankeschön an Monica, bei der ich die beiden Gutscheine für die Jungfraujochbahn gewonnen habe!

Kommentare sind geschlossen.