seelenruhig

Ein wenig Osterdeko

| 9 Kommentare

Zugegeben – Ostern ist für mich nicht die Gelegenheit besonders viel und üppig zu dekorieren. Aber ein bisschen österlich soll es schon aussehen. Ein Türkranz gehört dazu.

osterdeko_05.jpg

Diesmal ganz rustikal mit dicker, roter Weide umwickelt.

osterdeko_03.jpg

osterdeko_04.jpg

osterdeko_02.jpg

Die Bauern haben die Obstbäume zurückgeschnitten und deshalb erfreue ich mich an blühenden Kirschzweigen, die ich von einem Spaziergang mitgebracht habe.

osterdeko_01.jpg
Kirschblüten – österliches Gesteck im Büro

osterdeko_06.jpg

Hier sind die beiden Kränze – mal Buchs/Mimose, mal Buchs/Schleierkraut.
Ostern werde ich sie als Geschenk mitbringen. An den gelben Kranz kommen dann noch schöne Schleifen, evtl. zwei Filzblumen aber wenig „Schnickschnack“. Der weiße Kranz bekommt kurz vor Übergabe noch frische, rote Rosen eingesteckt, die dann bei der Besitzerin an der Türe trocknen können.

Hier hat mich die Häschenschule entzückt und dort die wunderschönen Scherenschnitte! Tolle Dekos!

Euch allen ein schönes Wochenende!! Sie Sonne strahlt und wir werden viel Zeit draußen verbringen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.