Fabelwesen

fabelwesen

 

Schon mehrfach habe ich von der Ausstellung „Skulptura“ in Wasserburg berichtet. Ich bin einfach begeistert, dass man durch die schönen Parkanlagen am See spazieren kann und so schöne Kunst präsentiert bekommt

 

Die „Fabelwesen“ von der Künstlerin Shimmy Schadegg gefallen mir so gut! Hier kann man mehr  dieser über uns wachenden und uns beschützenden Wesen sehen.

 

Unten zeige ich euch noch eine weitere meiner Skulpturenlieblinge:

 

oberneder_02

 

Die Sonnenanbeterin, ein Kunstwerk der aus Lindau stammenden Künstlerin Stefanie Oberneder fasziniert mich.

 

oberneder_01

 

Knallrotes, erotisches Rot – und dann dieser Kontrast des Archaischen in Kombination mit einer Darstellung des modernen, selbstbewußten Frauseins.

So kommt das zumindest bei mir an…. Ach  – über Kunst zu reden…. geht hin und schaut es euch an und lasst es wirken…

 

Es gibt noch viele andere Kunstwerke zu entdecken!

 

Heute bin ich zu Gast bei Ninja (klick) …. die ist gerade in Urlaub. Ich wünsch ihr gute Erholung, spannende Erlebnisse und dann freu mich mich auf ihre Rückkehr…..

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Gutes für Körper und Seele, Kreativ, Liebes Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Fabelwesen

  1. Sabrina sagt:

    Liebe Ellen,

    ich werde in einigen Tagen in Lindau sein und bin schon ganz gespannt auf diese Skulpturen.

    Wünsche dir einen ganz zauberhaften Sommer.

    LG Sabrina

  2. mme ulma sagt:

    haha, ich hab auch da gewohnt, wo andere urlaub machen, und hab mich immer gefragt :: warum machen die da bloß urlaub? wäre das allerdings irgendwo am wasser gewesen, hätte die sache anders ausgesehen 🙂

  3. dania sagt:

    da, wo andre urlaub machen, wohnen – eine zeit lang durfte ich das genießen und gerade im sommer verspürte ich keinerlei lust, woanders hinzufahren.
    die fabelwesen hätte ich zu gerne gesehen – aber bodensee steht heuer leider nicht am programm.
    dank dir daher fürs mitnehmen und erinnerungen wachrufen!
    herzlichen gruß
    dania

  4. Liebe Ellen,
    wären die Wege doch näher zu den schönen Dingen und lieben Menschen …
    Gleichzeitig ist es schön, dass wir einander auf diesen vielfältigen Wegen einander teilhaben können an den schönen Dingen und hören von den lieben Menschen.
    Seid ganz herzlich gegrüßt aus unserem schönen Urlaubsdomizil (www.schweden-rot.de) in Kölpinsee.
    Annemarie & Hermann Josef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.