Feierabend bei Föhnsturm

Feierabend… draußen warmer Föhnsturm … wir schwingen uns auf die Räder und fahren rüber nach Wasserburg und setzen uns ins „Portner“ . Das ist unsere liebste Stelle für einen gepflegten Abendapéro… Das Wolkenspektakel am Himmel ist sensationell! Auf dem Wasser viel los – blitzschnelle Surfer und Segler sind unterwegs.

Wir genießen …

 

Manches gelingt wie ein Luftsprung
oder wie der Himmel der sich über alle
Ebenen und doppelten Böden spannt

Das ist mein Ort das ist meine Stelle
die ich mir anstreiche im Formelbuch
der Improvisation farbig und fett

Stets wartet ein Frühling aufs Fest
geringfügig älter als wir und der
Wolkenvorhang geht auf geht zu

Brigitte Fuchs
Aus „Es tanzt der Stein“, Gedichte, edition 8, Zürich 2014

 

Brigitte Fuchs findet Ihr auch im Blogroll rechts unter „Quersatzein“

Dieser Beitrag wurde unter Gutes für Körper und Seele, Liebes Leben, Literatur, Lyrik, Zitate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Feierabend bei Föhnsturm

  1. Anita sagt:

    Ein schöner Platz, den Ihr Euch da ausgesucht habt.
    LG
    Anita

  2. Margrit sagt:

    Es ist immer wieder schön zu lesen, wie Ihr Euer Leben intensiv genießen könnt! Herzliche Grüße aus Freiburg. Margrit

  3. Hanne sagt:

    Seelenruhiges Genießen – schön 🙂

  4. Mona Lisa sagt:

    Ja, selenruhiges Genießen mit fuchsuntermalten Worten 😉
    Schöne Kombi!

  5. Quer sagt:

    Es gefällt mir, dieses Föhnfenster.
    Lieben Gruss,
    Brigitte

  6. Föhn und Fuchs zum Apéro – besser geht’s nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.