Fotos der Woche

Das Wetter, das sich in den letzten Tagen fast frühlingshaft gebärdet hat, ist nun zusammengebrochen und es regnet, der Ofen ist geschürt und wir genießen das sweet home mit Vorbereitungen für unsere Freunde – unsere Essensgäste für den Abend.

diese beiden Fotos hat Brigitte, unsere liebe Freundin aus Düren, am Mittwoch am See unten in Wasserburg gemacht.

Mit ihrer Erlaubnis zeige ich sie hier. Ist das nicht ein Traum??

Danke Brigitte und Norbert, für den schönen Abend mit euch – wir freuen uns über die Pläne für 2018!!

 

Habt alle ein  schönes Wochenende!

Dieser Beitrag wurde unter Gutes für Körper und Seele, Liebes Leben, Natur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Fotos der Woche

  1. Hanne sagt:

    Das ist ein Traum! Euch einen wunderschönen Abend und liebe Grüße an Brigitte 🙂

  2. Hildegard sagt:

    Liebe Ellen!
    Ich wünsche euch einen gemütlichen Abend mit Leckereien auf den neuen Tischsets! War schön dich in der StoffScheune zu treffen!
    Herzliche Grüße von Hilli

  3. Brigitte R. sagt:

    Liebe Ellen,
    euch Beiden ein gemütliches Wochenende und plant fleißig!
    In Vorfreude auf unser nächstes Wiedersehen
    herzlichst Brigitte

  4. Anita sagt:

    Wunderschöne Stimmung. So ein Licht liebe ich zum fotografieren.
    LG zum Bodensee. Jetzt hab ich es dieses Jahr doch nicht geschafft, zu Euch an den schönen Bodensee zu kommen. Schade, aber die Kur läuft jetzt in Bad Neuenahr.
    Vielleicht schaffe ich es über die Karnevalstage. Ich bleib dran.
    Anita

  5. rena sagt:

    –was für schöne *Licht*-Stimmungsaufnahmen
    liebe Grüße *rena*

  6. Quer sagt:

    Da sieht man deutlich, wie schön auch der November sein kann: wunder-, wundervoll!
    Ein Dankeschön dir und der Fotografin für die traumhaften Fotos.
    Lieben Sonntagsgruss,
    Brigitte

  7. Dagmar sagt:

    Traumhaft schön !

    Liebe Grüße
    Dagmar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.