Frühstücksstrauss

bartnelken

Liebe Ulli, vielen Dank für das nette Frühstück heute Morgen bei dir! Es war so schön, dich mal wieder in Ruhe zu sehen.

Die schönen Blumen, die den Tisch geschmückt haben, durfte ich mitnehmen… nun freu ich mich über Pfingsten daran!

 

Bartnelken, blühender Schnittlauch, blühender Salbei – ein Frühlingstraum!

 

Friday – Flowerday (klick)

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Gutes für Körper und Seele veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Frühstücksstrauss

  1. Jutta sagt:

    Die Bartnelken sind einfach wunderschön (auch wenn sie gar
    keinen wohlklingenden Namen haben).
    Schöne Grüße
    Juttann1

  2. Pia sagt:

    „Steinägeli“ werden die Schönheiten bei uns genannt. Dieses Jahr blühen das erste mal in meinem Garten auch Bartnelken. Nach mehrmaligem vergeblichem aussäen.
    Eine sehr alte Blumensorte die man heute wieder vermehrt antrifft. Da es eine sehr dankbare Schnittblume ist wird sie sicher bis nach Pfinsten halten.
    L G Pia

  3. Quer sagt:

    So ein schöner, farbenfroher Einstieg ins Pfingstwochenende!

    Ich lasse gerne liebe Grüsse für dich da, Ellen,

    Brigitte

  4. Judika sagt:

    Ach Bartnelken hatte meine Oma in ihrem Garten, ganz ganz viele. Bartnelken sind so herrlich altmodisch.
    wünsche Dir und Deinen Lieben ein frohes Pfingstfest
    Judika

  5. Nica sagt:

    Ja den hätte ich auch genommen, den Blumenstrauss. Wunderschön sieht er aus!
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Pfingstweekend.
    Liebe Grüsse Nica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.