seelenruhig

Genüsse aller Art … im Namen der Rose

| 9 Kommentare

Bereits das Frühstück stand heute im Namen der Rose. Endlich habe ich das Rosengelee, das ich von Anemone bekommen habe aufgemacht. Sparsam werde ich es verwenden – es mir hin und wieder gönnen. Es duftet so zart und schmeckt unvergleichlich gut!

rose_02.jpg

Im Badezimmer steht der Tiegel mit kostbarer Rosencreme – war auch im „Rosenpäckchen“ von Anemone. Selbstgerührte Gesichtscreme mit Weizenkeimöl und ätherischem Rosenöl. Auch das ist eine Kostbarkeit, die ich mir dosiert gönne. Macht rosige Haut und hat eine softig-weiche Konsistenz. Genuss pur!! Vielen lieben Dank, liebe Anemone. Du hast mich glücklich gemacht mit diesen Schätzen!

rose_011.jpg

Diese silberne Rose auf weißem Leinenstoff hat es mir auch angetan. Bereits oben sieht man den Stoff, aus dem die Rosenträume sind. Der Blütenaufdruck in silber ist sehr dezent. Man sieht ihn nur in einem ganz bestimmten Licht schimmern.

Was daraus werden soll? Ich wünsche mir eine Longbluse, die sowohl für den Strand passt – aber auch in der City, entsprechend aufgepeppt durch Schmuck etc. gut angezogen aussieht.

camisola_01.jpg

Das ist der Schnitt, den ich verwende.

camisola_02.jpg

Patrones – Spezialheft Ferien Juli-August 2007

Euch allen einen rosigen Tag!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.