seelenruhig

GLANZ UND GLORIA ! 3. Kreativtag mit seelenruhig

| Keine Kommentare

Guten Morgen und herzlich willkommen zum 3. Kreativtag mit ’seelenruhig‘.
Da wir schon alle ziemlich aufgeregt sind, wollen wir gar nicht lange warten und gleich mit den Nicht-Bloggern starten, die mir ihre Beiträge per Mail oder Post zugeschickt haben.

Ich halte mich an die Reihenfolge der Anmeldung.

Hanne, nicht nur Bachblüten-Spezialistin, sondern auch Ansprechpartnerin in Breuss-Massage und Reiki hat wieder ein ELFCHEN geschickt – passend zur Adventszeit:

Weiter geht es mit Brigitte, die sich zu einem Gedicht inspirieren ließ. Ich habe mir erlaubt, es mit einem Foto vom schimmernden Bodensee zu unterlegen:

Karina aus Oberösterreich schickt uns zum Thema „Glanz und Gloria“ ein Foto ihres selbst gemachten Türkranzes:

Kerstin hat ein Fotopuzzle aus ihrer Blütenwerkstatt geschickt. Wundervoll! Ich hätte Lust, das alles in natura zu sehen!

Es hatten sich noch ein paar Nichtbloggerinnen mehr angemeldet – ihr Beitrag ist dann aber nicht bei mir eingegangen. Nächstes Mal schafft Ihr es vielleicht pünktlich, wer weiß, was wir hier Tolles versäumt haben!

Ich danke Euch allen für Eure Beiträge und freue mich, dass auch kreative Leute ohne Blog hier im Netz uns allen zeigen, was sie so machen. Wir genießen es! Manch Eine hat vielleicht doch Lust, bald ihren eigenen Blog zu eröffnen? Ich kann nur sagen, und sicher werden es mir viele BloggerInnen bestätigen, dass es die Kreativität und die Motivation ankurbelt. Es ist nämlich so schön, all diese Dinge zu zeigen und die Freude daran zu teilen.

*

*

*

Es folgt nun mein eigener Beitrag zum Thema. Beim ersten Kreativtag gab es was Genähtes, beim zweiten Photoshopbearbeitungen und eine Diashow und heute?

*

*

VANILLEGLIMMER
GLANZ UND GLORIA * POUR TOUTES LES FEMMES QUI N’ONT PAS PEUR DES COMPLIMENTS!!!

Ein kostbares Körperöl … Eine ausgekratzte Vanilleschote (danke für den Tipp, Anemone!) mehrere Wochen in süßem Mandelöl oder Jojobaöl im Dunkeln ziehen lassen.

Dazu wird hernach Glimmer (gibt es im Drogeriemarkt) mit dem Löffelstiel vorsichtig zu dem duftenden Öl in ein schönes Fläschchen gestäubt.

Schütteln! Fertig!

Vielleicht haben einige von euch Lust, dieses Glamouröl ihrer besten Freundin zu schenken? Da Weihnachten nicht mehr lange auf sich warten lässt, und es für diesen Vanilleduft zu knapp wird (ist außerdem nicht jedermanns Sache), einfach einige Tropfen des gewünschten ätherischen Duftöls in die Flasche träufeln. Je nach Geschmack blumig, fruchtig oder mit Holznote – vielleicht ja auch eine Kombi.

Sonnige Sommerschätze, eingefangen im kostbaren Öl – verschenkt zur kalten Jahreszeit – können nur glücklich machen!

Das Glimmeröl passt gut in die Zeit der Feste! Sinnliches Vergnügen, an Silvester aufs Dekolleté oder auf Schultern und Arme aufgetragen, bringt es die Haut zum Schimmern und Strahlen.

(Das Schönste an der ganzen Glanz-und Gloria-Aktion war – ich will es euch verraten – der Fototermin mit meinem liebsten Fotografen…)

mein Verschenketikett mit einem, vor langer Zeit gespeicherten Foto aus dem Netz – Schlamperei meinerseits aber sorry, ich weiß nicht mehr woher… ich hoffe, es ist ok…
*
*
*

Nun gehe ich auf Blogspaziergang und werde im Laufe des Tages alle Teilnehmer auf meiner Liste der Reihe nach besuchen und hier im Anschluss verlinken… also… wieder runterscrollen, denn bald geht es hier weiter!

Der erste Blog-Teilnehmer, der sich angemeldet hat ist Stefan. Sein Beitrag ist seit gestern abend online und er hat mal Brainstorming gemacht, was für ihn alles ‚Glanz und Gloria‘ bedeutet. Was dabei für eine Vielfalt herausgekommen ist, könnt Ihr auf seinem Blog imago-logisch erfahren. Für mich ist es eine große Freude, dass er, der Selten-Blogger, es sich aber nie nehmen lässt, bei meinen Kreativtagen mitzuwirken. Danke Dir!

Als Iris hat sie sich noch angemeldet. Seit einiger Zeit geht sie aber neue Wege – in jeder Hinsicht. Die Kinder sind flügge und aus dem Haus, sie hat eine neue berufliche Herausforderung angenommen, ihr Erdbeerzimmer ist nun weiß…. und sie heißt nun EMMA ! Dir von Herzen alles Gute von uns allen!

Top sieht sie aus in ihrem goldenen Korsett nebst goldschimmernder Organzabluse!!! Eine Klassefrau mit vielen kreativen Nähideen ist Claudia. In ihrem Blog silk and joy könnt ihr vor ihr auf die Knie gehen!

Ich kenne sie schon länger – sie hat als Nicht-Bloggerin auch schon bei den anderen Kreativtagen mitgemacht, aber nun hat sie ihren eigenen Blog mit dem schönen Namen Rosengärtchen. Was sie uns dort zeigt ist ein absoluter Traum!!! Perfekt gearbeitet, stilsicher, und so dermaßen mein Geschmack… wundervoll…

Ich überspringe ein paar Teilnehmer … sie scheinen noch zu schlafen… und so geht es auf meiner Anmeldeliste weiter mit Gabi’s Nähstube, für die ‚Glanz und Gloria‘ vor allem mit Engeln zu tun hat und sie zeigt uns, was man aus ausrangierten Gebetsbüchern noch Schönes zaubern kann: Gotteslob-Engel!

Mit einem Feuerwerk startet Ocean ihren Beitrag zum Thema! Dann gibt es den bunten Mix, den wir von ihr gewohnt sind und so gerne mögen: Ein Gedicht von Schiller trifft ein Gebet und Sound von Gloria Gaynor meets Bon Jovi und auch die Rose Gloria Dei gibt sich die Ehre!

Chris, alias vincibene überrascht uns mit wunderschön schimmernden Sternen in gold und silber! Selbst gemacht, klar! und wie es geht, erklärt sie uns auch noch! Danke Chris! Die leuchtenden Kinderaugen sind ein Geschenk! Durch deine kreative Beschäftigung mit den Kindern – allen voran mit deinem Sohn, siehts du sie sicher oft so schön leuchten!

Wißt Ihr was Hardanger ist? Es handelt sich um alte norwegische Stickkunst und Doro zeigt uns ihr Wunderwerk! Da bleibt einem der Mund offen stehen! Einfach eine Wucht! Gebührend gefeiert wird das Kunstwerk vom Orchester aus dem Erzgebirge!

… rauschende Ballnächte zu Kaiserzeiten, geheimnisvolle Frauen in prachtvollen Roben, Männer die höflich die Hand küssen und schon war die Idee zu prachtvolle Stülpchen geboren. Gestatten, Glanz und Gloria! Schaut euch bei Dagmar in der Wollerey mal an, welch herrliche Prachtstücke sie – trotz Weihanchtsstress im Shop!! – angefertigt hat! Dagmar, du siehst so toll aus damit: wer von den vielen Galanen küsst dir die Hand, hebt dich aufs weiße Pferd und reitet mit dir zum Silvesterball?? (Perletta… oh je… bald gibt es mein kleines, bescheidenes Produkt daraus…)

Manu, „Manuela Wutschke – Glass Artist“ ist die erste Glaskünstlerin auf meiner Liste, die ihre Kreatividee schon online hat: man tritt in eine Märchenwelt, wenn man ihre Perle leuchten sieht … monden … und: man vergißt sie nie!! Danke dir fürs Mitmachen. Wie schön, dass wir uns gegenseitig entdeckt haben!!!

Nein, du brauchst dich nicht zu schämen, dass du es zeitlich einfach nicht geschafft hast, liebe Inge. Dein Adventskalender glitzert und schimmert so schön – und das täglich (ich kann da mitreden und weiß, dass da eben jeden Tag ein Türchen geöffnet werden will…) Er passt zum Thema, dein schöner Lichterkalender!

Glanz und Gloria auf der Fensterbank!! Die Erzengel haben eine Traumkulisse bekommen, denn Ute alias Filz und Garten hat ihnen einen Wald mit zauberhaften Tannenbäumen gefilzt! Diese wurde überdies auch noch mit Rocailleperlen bestickt! Danke für diesen tollen Beitrag – die Filzerinnen erstaunen mich immer wieder mit ihren Künsten.

Kurze Pause für seelenruhig. Ich bin mit meinem Tee-Adventskalender in Verzug und trinke nun den, der gestern dran war. Kein Zufall: Heute also GLÜCKSTEE!! Wie gut das passt. Eure wundervollen Kreativideen versetzen mich in Hochstimmung…. Gleich geht es weiter. Dann guck ich mal, ob die Schlafmützen schon gebloggt haben??? und außerdem geht es dann weiter in der Teilnahmeliste. Ich veröffentlich aber schon mal diesen Teil, damit Ihr alle auf Blogreise gehen könnt in ein glänzendes, schimmerndes Glanz-und-Gloria-Land!

Noch was: bitte gleich melden, falls ein Link nicht funktionieren sollte! Ist ein bissel viel heut… ich bitte um Nachsicht!

Ja! Sie sind nun auch aufgestanden und haben ihren Beitrag gepostet! Annemarie und Hermann Josef haben wieder ein Gemeinschaftsprojekt kreiert. Dass die beiden herrlich zusammen harmonieren, das weiß ich schon lange! Ich freue mich so mit Euch! Wort trifft Perle! Und vor allem Frau trifft Mann – Mann trifft Frau – es passt einfach wunderbar! Seht Euch in der Glasgarage und in der Wortgarage um. Danke Euch beiden – ich freue mich, dass es Euch gibt! 2009 treffen wir uns!

Nun ist mir schon so freundschaftlich warm ums Herz.. so es geht gleich weiter!
Virtuelle Kontakte können durchaus zu Begegnungen in der Realität werden. Bei ihr war es so! In diesem Jahr haben wir uns im Mai kennengelernt und auf Anhieb überaus sympatisch gefunden (sorry J., aber aus eurer gemütlichen Küche war ich kaum mehr zu vertreiben…) Diese Freundschaft haben wir seither vertieft, uns wieder- und wieder gesehen und ich möchte dich nicht mehr missen, liebe Rike, alias Rosa P.! Dein Beitrag zum Thema: Mohairseidengarn hauchzart – gepaart mit Rocailles und einer grooooßen Organzaschleife! Ich wünsche euch einen tollen Ball und ein weiterhin glückliches Miteinander!

Sonoemi verbindet mit dem Thema vor allem Lichter- und Kerzenglanz. Der Kerzenkranz aus Flechten, duftenden Eukalyptuskapseln, kleinen Lerchenzapfen, Weihnachtskugeln und etwas silbernem Engelshaar ist etwas ganz Besonderes! Danke für diesen schönen Beitrag!

Sie hat ein absolutes Händchen für Lifestyle – einfache und dennoch wunderschöne Dekorationen. Heute zeigt Melanie vom Blog Dekoherz uns ihre Glanz und Gloria Dekoration und bezaubert uns eins ums andere Mal!

Wow kann man da nur noch sagen! Der Mund bleibt einem offen stehen, wenn man zu Griselda in ihren Blog Machwerk geht und diese glamouröse Dame im selbst geschneiderten Woll-Pelz-Mantel sieht. Wie eine Diva steht sie ..ist es Gstaad oder St. Moritz? .. im Schnee und strahlt Glanz und Gloria aus! Wow!

Kennt Ihr die Geschichte von Herrn Glanz und Frau Gloria? Hier, bei „Allerleirauh bittet zum Tee“ könnt Ihr sie lesen – und dazu die kunstvoll gefertigen Puppen bewundern. So ein schöner, märchenhafter Beitrag! Danke dir!

Ich kann mir vorstellen, dass Annie von der Wundermasche ihre Familie und Freunde ziemlich neugierig macht: wer bekommt ihn wohl zu Weihnachten, diesen herrlichen, edlen Seidenschal?? Maulbeerseide, selbst gesponnen, gezwirnt und nach dem Branching Out Muster gstrickt. Ein Traum in Grün! Ich freue mich, dass du mitgemacht hast, beim Kreativtag!

Das Kloster Einsiedeln – vom Zürcher Lichtkünstler Gerry Hofstetter in Szene gesetzt! Diese Atemberaubende Lightshow zeit uns Gabriela in ihrem Tagebuch. Überraschend, bezaubernd – eine tolle Show!

Tally, wie schön, dass du doch noch mitmachen kannst! Trotz Hindernissen aller Art: gesundheitlicher, terminlicher, nicht zuletzt technischer Art… Für dein „Fabric Book“ – gestaltet im Workshop in Hannover – fehlen mir irgendwie die Worte! Einfach nur herrlich oder wunderbar … das trifft es nicht: man sieht und spürt, wieviel von deinem Inneren, von deinen Reisen, deinen Erfahrungen du in diese kreative Arbeit gelegt hast. Es ist etwas wriklich ganz Besonderes. Sicher werde ich noch einige Male in Ruhe vorbeikommen, um die Details zu bestaunen. Danke dir fürs Zeigen!

Erst kürzlich habe ich sie endtdeckt und bin hingerissen von ihren ganz eigenen Kreationen. Bestaunen kann man sie in Gwens Welt aus Feuer und Glas. Ich habe sie eingeladen zu unserem Kreativtag und sie hat spontan zugesagt. Gwen – ein Gewinn für uns alle!

Ich bin am Ende meines grandiosen Blogspaziergang angelangt. Puh! Was ist da wieder für ein sagenhaftes, kreatives Potpourri beisammen! Glückwunsch an alle TeilnehmerInnen und noch ein Wort an die lieben Kranken und Verhinderten, die seufzend im letzten Moment abgesagt haben. Seid nicht traurig, sondern kommt einfach auf die vielen tollen, hier verlinkten Blogs und genießt die schöne Glanz-und-Gloria-Welt!

Wer von den angemeldeten Teilnehmern, die ihren Beitrag noch nicht online haben, heute doch noch etwas veröffentlicht – bitte kurze Mail an mich: info@ellen-schnell.de.
Dann füge ich Euch noch unten an.

Wenn uns niemand die Stern vom Himmel holt, müssen wir sie eben selbst nähen. Das sagt sich Friederike, uns allen bekannt als Flotte Lotte. Toll Ihre Sterne – geht gleich mal gucken! Frohe Weihnachten kann man da nur sagen und vor allem einen genussvollen Kreativtag heute!

Geli nutzt den Kreativtag um die Stadt Dresden in Glanz und Gloria zu setzen. Seht es euch an!

Holterdipolter… Mensch die verdammte Technik…. dabei haben wir doch auf dich gewartet, liebe Heike! Aber nun ist sie glücklich bei uns angelangt. Im Blog Lineas Perlenträume kann man – trotz der von dir bemängelten Fotoqualität – wunderbar erkennen, mit wie viel Liebe die schöne Perle in das hübsche Brokatbeutelchen hineingearbeitet wurde!

Ist es nicht märchenhaft, das gesponnene Glanz und Gloria – Garn von Angelika? Im Blog mit dem Namen, der schon alles sagt: wollverliebt Toll, dass du trotz Krankenhaus und Genesung Zeit findest für unseren Kreativtag. Danke dir von Herzen!

Angemeldet waren sie gar nicht bei mir! Aber die Beiträge sind so schön, dass ich sie unbedingt hier anfügen möchte:

Maaria – die Finnin in Wien… zeigt uns, wie sie einen Abend in Glanz und Gloria zelebriert! Einfach zauberhaft!

Und dann noch Anja, die ihre viktorianische Vorstellung von Glanz und Gloria umgesetzt hat. Sie hat sich dabei „ausgetobt“ mit Perlmutt-Wachstuch, Streifencord und Wash-Out-Jeans, Spitzenborte und nicht zu vergeesen: die Barock-Dame auf speziell angefertigtem Filz gestickt.
Ach was schreib ich: seht es euch in der Feenwerkstatt doch selbst an! Viktorianischer Barock???? Crazy und sooo schön!

Silke war angemeldet und hat nun doch noch gepostet! Glitzernde Augenblicke voller Glanz und Gloria – präsentiert ganz typisch in ihrem Blog Tausendschön
*
*
*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.